Anzeige

“Red Bull Hill Chaser” kommt nach Marburg

Red Bull Hillchase
MÜNCHEN/MARBURG – In Bristol, Edinburgh und Kuala Lumpur hat es für Begeisterung gesorgt – am 26. Oktober kommt “Red Bull Hill Chaser”, ein 350 Meter Bergauf-Sprint, zur Deutschlandpremiere nach Marburg und jeder der ein BMX, Mountainbike oder Rennrad hat, kann mitmachen.

Red Bull Hillchase

Feiert am 26. Oktober Deutschlandpremiere: Red Bull Hill Chaser kommt nach Marburg. Foto: Richie Hopson, Red Bull

(WERBUNG) Du willst dich auf deinem Fahrrad immer wieder an die Grenzen bringen? Vollgas geben liegt dir im Blut und kein Berg ist steil genug für dich? Dann melde dich jetzt für die Deutschland-Premiere von Red Bull Hill Chasers am 26. Oktober in Marburg an. Auf dich und dein Mountainbike, Rennrad oder Fixie warten 350 Meter Rennstrecke und mindestens 18 Prozent Steigung, die es beim ultimativen Bergauf-Sprint zu bezwingen gilt.

Anzeige
Anzeige

Anmeldung bis 13. Oktober

Egal, ob du Profi oder Amateur bist, es gibt nur ein paar Voraussetzungen für die Teilnahme – du bist mindestens 18 Jahre alt, besitzt ein fahrtüchtiges Bike ohne Fahrunterstützung, hast ausreichend Power in den Beinen und unbändigen Siegeswillen. Kein Problem? Dann sichere dir jetzt bis zum 13. Oktober auf redbull.de/hillchasers deinen Startplatz!

Profis und Amateure

Wenn sich die Marburger Oberstadt am 26. Oktober in einen Racetrack verwandelt, wartet Red Bull Hill Chasers mit der ultimativen Herausforderung auf. Biker aller Disziplinen in zwei Wertungen Profi und Amateure pedalieren in einem Bike-Bergauf-Sprint um die Wette, bis die Oberschenkel brennen. Wer die Konkurrenz in den open Qualifiers hinter sich lässt, kämpft in den Finalen Runs der Besten 32 um die Krone des „Red Bull Hill Chaser“. Parallel gehen 16 Profis wie der Mountainbiker Peter Henke und Triathlet Daniel Unger an den Start. Beim abschließenden Showdown der letzten vier Fahrer stehen sich vor 5.000 erwarteten Zuschauern jeweils die zwei besten Amateure und die zwei besten Profis gegenüber. Dann zeigt sich, wie viel Power wirklich in den Fahrern steckt. Der Sprinter, der am Ende die Nase vorne hat, ist der erste deutsche Champion von Red Bull Hill Chasers.

Strecke in der Marburger Oberstadt

Der Kurs, den die Athleten zu bezwingen haben, hat es in sich. Mit einer Steigung von mindestens 18 Prozent geht es 350 Meter ausschließlich bergauf durch die Marbuger Oberstadt. Der Startschuss fällt am Lahntor. Anschließend geht‘s über Kopfsteinpflaster mit vollem Einsatz durch die Reitgasse vorbei an der Universität bis zum Marktplatz am Rathaus. Auf den Gewinner wartet im Zieleinlauf, neben dem Jubel der Fans, der Hauptgewinn: Ein goldenes Fixie Bike der Marke Charge Bikes.

Red Bull Hill Chasers ist die Herausforderung, auf die du schon immer gewartet hast? Du kannst am Berg richtig beißen und glaubst, dass deine Bike-Disziplin die schnellste ist? Dann melde dich ab sofort an unter redbull.de/hillchasers. Die Plätze sind begrenzt! Bikes mit elektrischer Fahrunterstützung, Dynamo, Akku oder Motor sind nicht erlaubt. Anmeldeschluss ist der 13. Oktober 2013.

Anmeldung ab sofort auf www.redbull.de/hillchasers.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing