105 Kilometer um Ehringshausen in Vorbereitung

Foto: Detlef Krentscher Fotografie (www.krentschmann-pics.de)

ALBSHAUSEN – Die Planungen für die nächste Spendenradtour des Vereins „Menschen für Kinder e.V.“ laufen auf Hochtouren. Die ersten Zwischenstopps auf der Strecke sind bekannt und in wenigen Tagen beginnt bereits die Anmeldung zur diesjährigen Tour.

Dieses mal ist der „Menschen für Kinder e.V.“ zwischen Aßlar und Haiger unterwegs. In der sogenannten Lahn-Dill-Bergland Region.

Bei einer ersten Befahrung der diesjährigen Strecke Ende letzten Jahres war man bei sechs Grad im Nebel gestartet, doch je mehr man den alten Dillkreis erklomm, desto besser wurde das Wetter und ab Mittag fuhr man bei Traumwetter für diese Tour, berichten die Organisatoren.

Die geplante Route bietet demnach immer wieder ein tolles Panorama, das man auf dem Fahrrad intensiv genießen kann. Am 9. September gehen die Vereinsmitglieder und hunderte Förderer, die so genannte MfK-Familie, auf ihre Benefizradtour rund um Ehringshausen. Folgende Stopps, bei denen man Spenden am Sitz der Förderer in Empfang nimmt, stehen schon fest: Start ist in Ehringshausen, es folgen Sinn, Dillenburg, Haiger, Haiger-Kalteich (hier ist ein längerer Mittagsstopp geplant), Herborn, Bischoffen am Aartalsee (hier wird es Kaffee und Kuchen geben) und Aßlar, bevor man zurück in Ehringshausen ist.

Hauptsponsor steht fest

„Mittlerweile haben wir schon viele Gespräche mit Bürgermeistern, Sponsoren und Spendern geführt. Noch viele Gespräche folgen und die weitere Vorbereitung läuft auf Hochtouren. Unser diesjähriger Hauptsponsor steht auch fest: Die Firma Küster Unternehmensgruppe in Ehringshausen“, freut sich ein Sprecher des Vereins.

Wie jedes Jahr werden auch dieses mal rund 500 Radfahrer zur Benefizradtour erwartet, die gut 105 Kilometer lang sein wird und bei der rund 1.200 Höhenmeter zu überwinden sind. Die Freischaltung zur Anmeldung erfolgt schon am 1. März auf der Internetseite des Vereins.

Mit der App von Radsportnachrichten.com geht der Termin garantiert nicht vergessen: Einfach auf das Plus-Zeichen („+“) oberhalb des Artikels tippen und sich bequem an den Termin erinnern lassen. (pm/sd | Archivfoto: Detlef Krentscher Fotografie (www.krentschman-pics.de))

Weitere Informationen auf www.menschen-fuer-kinder.de.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige