Anzeige

Dritter Platz in stark besetztem Freundschaftsspiel

BILSHAUSEN – Beim stark besetzten Freundschaftsturnier der 2. Radball-Bundesliga erreichte Krofdorf den dritten Platz. Trotz anfänglicher Fahrlässigkeit im ersten Spiel mussten sich Johncox/Schäfer lediglich im Halbfinale geschlagen geben.

Anzeige
Anzeige

Nachdem das Turnier für die Krofdorfer Mannschaft, Steven Johncox und Philipp Schäfer, im Auftaktspiel gegen den Gastgeber Bilshausen 2 mit einem 7:7 etwas holprig startete, konnten die Mittelhessen ihre restlichen Gruppenspiele allesamt gewinnen.

Bereits durch einen 4:3-Sieg über den Mitfavoriten aus Mücheln im vorletzten Gruppenspiel qualifizierten sich die Mittelhessen vorzeitig für das Halbfinale und belegten nach dem 4:1- Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die Mannschaft aus Bechhofen ungeschlagen den ersten Rang in der Vorrundengruppe. Als Gruppensieger standen sich Johncox/Schäfer im Halbfinale dem Gruppenzweiten der ersten Gruppe aus Sulgen gegenüber. In einem offenen Schlagabtausch setzten sich die Baden-Württemberger schließlich mit 5:3 durch. Im Spiel um Platz drei bestimmten die Mittelhessen von Beginn an die Partie gegen die Mannschaft aus Mücheln und konnten das Spiel mit einem 4:2-Sieg für sich entscheiden.

Endstand 

1. RSV Zscherben
2. RV Sulgen
3. RSV Krofdorf
4. VfH Mücheln
5. SV Kassel-Nordshausen
6. RKV Hofen
7. RSV Hähnlein
8. RV Adler Bechhofen
9. RVM Bilshausen 1
10. SV Blau-Gelb Ehrenberg
11. RVM Bilshausen 2
12. Reideburger SV

(Text: mw)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing