Anzeige

2. Bundesliga: Krofdorfer wirbeln im Osten

LOSTAU – In Lostau bei Magdeburg fand der zweite Spieltag der 2. Radball-Bundesliga statt. Krofdorf 1 mit Wagner/Götz ist weiterhin Tabellenführer der Staffel Nord – Krofdorf 2 mit Schäfer/Johncox muss noch zulegen.

Anzeige
Anzeige

Die Einteilung der beiden Teams aus Krofdorf in die Nordstaffel haben zumindest Luca Wagner und Sascha Götz bisher nicht bereut. Schon am ersten Spieltag waren sie Tabellenführer und diese Führungsposition wurde jetzt mit dem Zugewinn von optimalen neun Pluspunkten verteidigt.

Krofdorf 1 konnte sich hier vor allem in der ersten Halbzeit auf ein gutes Abwehrverhalten (nur einGegentor in drei Spielen) verlassen und verschaffte sich hier bereits Vorteile für die jeweilige zweite Hälfte. Unten haben die Neulinge und Pokal-Halbfinalisten, RSVKrofdorf II mit Philipp Schäfer und Steven Johncox, und der RVC Steinwiesen inzwischen das Zweitliganiveau bestätigt. Die Bayern aus Steinwiesen haben nun den Abstiegsplatz mit dem Zugewinn von sechs Punkten verlassen und Rang zehn ihren Aufstiegskandidat Krofdorf II übergeben, aber dennoch war Krofdorf II mit den vier Punkten in jedem Spiel gleichwertig. (mw)

Tabelle 2. Bundesliga (nach dem zweiten Spieltag)

1.RSV Krofdorf 1, 18 Punkte
2. KSC Leipzig, 16 Punkte
3 RC Lostau, 13 Punkte
4 VfH Mücheln, 13 Punkte
5.RSV Großkoschen 2, 13 Punkte
6. RSV Großkoschen 1, 12 Punkte
7. RVG Nord Berlin, 11 Punkte
8. PSV Magdeburg, 10 Punkte
9. RVC Steinwiesen, 9 Punkte
10. RSV Krofdorf 2, 8 Punkte
11. Demminer RV, 4 Punkte
12. LRV Cottbus, 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing