Anzeige

3-Etappenfahrt in Weilburg gestartet

WEILBURG – Am Vormittag (23.06.) hat die 16. Auflage der 3-Etappenfahrt für Schüler und Jugend im Weilburger Ortsteil Odersbach begonnen. Ein Bergzeitfahren am Nachmittag und ein Straßenrennen am Sonntag (24.06.) folgen.

Anzeige
Anzeige

Etappenrennen für Amateure sind selten. Das und die Tatsache, dass die drei Teilstücke außerordentlich anspruchsvoll sind, übt eine hohe Anziehungskraft der Weilburger 3-Etappenfahrt aus – über die Grenzen Deutschlands hinweg.

Internationale und voll besetzte Starterfelder der Schüler U11 bis U15 und der Jugend U17 haben am Vormittag die 16. Auflage des Etappenrennens in Angriff genommen. Der 1,2 Kilometer lange Rundkurs der ersten Etappe war mit einem markanten Anstieg gespickt, der je nach Altersklasse mehrere Male zu bewältigen war. Am Nachmittag steht das Steilstück ein weiteres Mal auf dem Programm, wenn dort ab 14 Uhr ein Bergzeitfahren als zweite Etappe ausgetragen wird. Mit der Siegerehrung um 17:30 Uhr geht dann der erste Renntag zu Ende.

Am Sonntag (24.06.) geht es bereits früh und erneut anspruchsvoll weiter: Ein Straßenrennen steht als dritte Etappe an. Ab 9 Uhr fährt man von Odersbach über fünf Kilometer auf einen zwölf Kilometer langen Rundkurs, der mehrere Male zu fahren ist, bevor über ein sechs Kilometer langes Stück das Ziel in Odersbach angesteuert wird.

Neben dem Führungstrikot des Sparkassenversicherung Fördercups sind zahlreiche Trikots heimischer und hessischer Vereine zu sehen und auch am Streckenrand kann man mitunter bekannte Gesichter aus dem Profipeloton entdecken, die eigenen Nachwuchs unterstützen oder einen Blick auf die Stars von Morgen werfen wollen. Denn einige Namen früher Sieger in Weilburg findet man heute in Profimannschaften wieder. (sd | Foto: Stephan Dietel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing