Anzeige

Ab 11.30 Uhr erste “Kilometer gegen Krebs”

Das Team von "Kilometer gegen Krebs"

GIESSEN/HUNGEN – Aus einer spontanen Idee wurde ein wohltätiges Projekt, das am Freitag (24.04.15) Realität wird: Vier Freunde fahren für den guten Zweck mit dem Fahrrad von Hungen nach Hamburg und nehmen am Hamburg Marathon teil.

Anzeige
Anzeige

Das Team von "Kilometer gegen Krebs"

Das Auto dient nur der Begleitung: Auf dem Fahrrad und mit Laufschuhen werden die „Kilometer gegen Krebs“ absolviert. Foto: Vornlocher

Die Sportler Florian Vornlocher, Daniel Haaf, Dominik Denfeld und Jan Niklas Raab – allesamt Mitglieder im Radfahrer-Verein Germania 1912 e.V. Hungen – setzten sich das Ziel Spenden zu sammeln.

Unter dem Motto “Kilometer gegen Krebs” werden Florian Vornlocher und Jan-Niklas Raab am Hamburg Marathon 2015 teilnehmen. Dominik Denfeld und Daniel Haaf legen die Strecke von Hungen nach Hambug auf dem Fahrrad zurück. Jeder im Rahmen dieses Projektes gesammelte Euro kommt der “Tour der Hoffnung” sowie dem Elterverein für Leukämie und Krebs kranke Kinder Gießen e.V. zugute.

Kilometer für Kondition und Spenden zurückgelegt

Entstanden ist das Projekt aus der Idee, mit dem Fahrrad von Hungen nach Köln zu fahren, wo ihre Freunde einen Marathon liefen. Und weil das prima funktionierte, wurde Hamburg ihr nächst größeres Ziel, mit dem sie etwas Gutes nicht nur für sich, sondern auch für Andere bewirken wollten.

Inzwischen sind etliche Trainingskilometer auf dem Fahrrad und in den Laufschuhen absolviert worden um die Radstrecke von Hungen nach Hamburg und den Marathonlauf zu bestehen. Neben vielen Kilometern wurden in den zurückliegenden Monaten aber auch tausende Euro für den guten Zweck gesammelt. Bei der Suche nach Sponsoren und Partnern für Ihre “Kilometer gegen Krebs” lief es für Florian Vornlocher, Daniel Haaf, Dominik Denfeld und Jan Niklas Raab ganz nach Plan. Jetzt hoffen die Vier, dass auch die Fahrt von Hungen nach Hamburg und der Marathonlauf keine allzu großen Hürden für sie und das Finale ihres Projekts bereithält.

Start um 11.30 Uhr

Am Freitag (24.04.15) beginnen die “Kilometer gegen Krebs” um 11.30 Uhr nach dem Fassanstich auf dem Licher Wiesnfest. Von da an berichten die Internetseite Facebook.com/KilometerGegenKrebs und der hessische Radiosender HitRadio FFH über den Verlauf der “Kilometer gegen Krebs” zwischen Hungen und Hamburg. (sd)

Weitere Informationen und Aktuelles von Unterwegs finden Sie auf Facebook.com/KilometerGegenKrebs (externe Seite).

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing