Anzeige

Aktionstag zum „Stadtradeln“-Auftakt in Gießen

Foto: Klima-Bündnis

GIESSEN – Am Samstag (20.05.) startet die Mitmach-Kampagne „Stadtradeln“ in Gießen. Von 11 bis 15 Uhr lädt ein Aktionstag mit vielfältigen Angeboten und Attraktionen auf den Gießener Katharinenplatz ein.

Anzeige
Anzeige

Rund um Katharinenplatz, Katharinengasse und die Löwengasse präsentiert sich in der Gießener Innenstadt der heimische Radsport mit einem bunten Angebot.

Ab 11 Uhr finden Aktionen wie eine Fundradversteigerung, Codierungs- und Toter-Winkel-Aktion, Informationsstände des ADFC Gießen, der DEKRA Automobil GmbH, des Polizeipräsidium Mittelhessen und Regionaler Verkehrsdienst Gießen, ALLrad – das Allmende-Lastenrad, Rentcycle und des Radverkehrsbeauftragten der Universitätsstadt Gießen statt. Um 11:30 Uhr eröffnet Schirmherrin, Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, offiziell den Aktionszeitraum in Gießen. Außerdem gibt es eine kurze Gesprächsrunde mit den „Stadtradeln“, Sabine Wolters und Tobias Grabner, die in diesem Jahr das Experiment „21 Tage ohne Auto“ wagen. (pm | Foto: Klima-Bündnis)

Programm

11-15 Uhr
Infostände von ADFC, ALLrad – das Allmende-Lastenrad, DEKRA, Polizeipräsidium Mittelhessen, Rentcycle, Universitätsstadt Gießen / „Stadtradeln“
Katharinenplatz, Katharinengasse, Löwengasse

Fahrradausstellung, Fahrradcodierung, Parcour
am Stand ADFC, Löwengasse

Rikschafahrten
ADFC, Standort Goethestraße/Seltersweg

11:40 Uhr
Kurzinterview mit STADTRADLER-STARS
Katharinenplatz / Ecke Seltersweg

11:50 Uhr
ggf. „Einmotten“ eines STADTRADLER-STAR-Auto
Katharinenplatz / Ecke Seltersweg

12:00 Uhr
Rundgang über Aktionstag mit der Presse, ADFC-Aktion
Katharinenplatz, Katharinengasse, Löwengasse

12:15 Uhr
Versteigerung von Fundfahrrädern (solange der Vorrat reicht)
Universitätsstadt Gießen, Katharinengasse)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing