Anzeige

Becker beweist erneut Sprintstärke

Grand Prix de Brumath

GIESSEN – Der Kinzenbacher Tim Becker hat im französischen Brumath als drittplatzierter Juniorenfahrer erneut seine Stärke in Sprints unter Beweis gestellt.

Anzeige
Anzeige

Grand Prix de Brumath

Erneut stark im Sprint: Tim Becker (gelbes Trikot) setzt sich im Finale des „Grand Prix de Brumath“ als drittbester Juniorenfahrer durch. Foto: Gerny

Im 120 km langen „Grand Prix de Brumath“, der gemeinsam mit Elitefahrern stattfand, konnte sich Tim Becker von der RSG Gießen und Wieseck im Trikot des Bundesliga-Team Hansen Werbetechnik auf Platz 21 als Dritter der Juniorenfahrer und damit bester deutscher Junior durchsetzen.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing