Anzeige

“Fahrrad Essen”: Beraten, Ausprobieren, Kaufen

Fahrrad Essen

ESSEN – Die Messe “Fahrrad Essen” öffnet vom 20. bis 23. Februar 2014 und bietet ein attraktives Angebot bei auf vier Tage verlängerter Laufzeit.

Anzeige
Anzeige

Fahrrad Essen

Fahrrad Essen: Vom 20. bis zum 23. Februar 2014 präsentieren etwa 250 Hersteller und Händler über 80.000 erwarteten Besuchern alles rund ums Rad. Foto: Veranstalter

2014 ist die Messe Essen wieder Schauplatz der einzigen großen Fahrradmesse für Endverbraucher in NRW: Vom 20. bis zum 23. Februar 2014 präsentieren etwa 250 Hersteller und Händler über 80.000 erwarteten Besuchern alles rund ums Rad.

Weil Radfahren bei Familien im Trend liegt, bietet die Fahrrad Essen auf ihren 16.000 Quadratmetern auch Kindern und Eltern ein attraktives Angebot, beginnend bei Zweirädern in allen Facetten – von Stadträdern, Roadbikes, Mountainbikes über E-Bikes und Pedelecs bis zu Spezialrädern. Außerdem zeigen die Aussteller umfangreiches Zubehör wie Bekleidung, Helme und Reifen. Auch Radreisende kommen auf ihre Kosten: Der Bereich Radtouristik präsentiert Reise-Angebote, Touren und Fahrrad-Regionen für jeden Geschmack. Neu im Angebot: der Bereich Radsport für Hobby- und Profisportler mit sportiven Bikes, High-Tech-Kleidung und Zubehör.

Weil Aussteller und Besucher 2013 gleichermaßen von der verlängerten Laufzeit auf insgesamt vier Tage profitierten, öffnet die Messe auch 2014 an vier Tagen. Durch den zusätzlichen Messetag entzerrt sich das Aufkommen, außerdem finden noch mehr Besucher der zeitgleich stattfindenden „Reise + Camping“ den Weg in die Fahrrad-Hallen. Das Besondere an der Fahrrad Essen: der Dreiklang aus Beraten, Ausprobieren und der Möglichkeit zu kaufen. Knapp 6.000 Besucher kauften 2013 ein Rad oder E-Bike/Pedelec, und knapp die Hälfte aller Besucher plante nach der Messe einen Kauf.

Plattform für Hersteller und Händler mit über 2.500 Quadratmetern Testparcours

Die Fahrrad Essen zeichnet sich aus durch das große Angebot an Teststrecken – für viele Kunden ist eine Testfahrt vor dem Kauf unentbehrlich. Deshalb warten auf die Besucher drei verschiedene Testparcours mit insgesamt über 2.500 Quadratmetern. Auf dem „Jedermann-Parcours“ machen sich Interessierte mit ihrem Wunschrad vertraut. Daneben erwartet die Besucher ein spezieller Testparcours für E-Bikes, die auch 2014 ein Schwerpunkt der Messe sind. Für die jungen Messe-Besucher gibt es den Kids-Parcours, der sich bei seiner Premiere in 2013 großer Beliebtheit erfreute und deshalb ausgebaut wird. Auf spielerische Art lernen die Kinder dort die Geschicklichkeit auf zwei Rädern.

Starker Partner RadClub Deutschland und Verleihung des Deutschen Fahrradpreises

Starker Partner der Fahrrad Essen ist 2014 erneut der RadClub Deutschland e. V., der mit seinem Show-Truck wieder in Halle 9 einlädt. Dort führen anerkannte Experten durch ein interessantes Programm mit Themen rund um Sicherheit, Touren, Zubehör und E-Bikes. Außerdem ist die Fahrrad Essen 2014 die Bühne für den Kongress der AGFS – Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V.. Höhepunkt der Veranstaltung vom 20. bis 21. Februar wird die Verleihung des renommierten Deutschen Fahrradpreises in den Kategorien „Fahrradfreundlichste Entscheidung des Jahres – Alltagsmobilität“, „Fahrradfreundlichste Entscheidung – Freizeit/Tourismus“ und „Fahrradfreundlichste Persönlichkeit“. Ziel des Wettbewerbs ist, das Fahrrad als konkurrenzfähiges Verkehrsmittel noch stärker in den Fokus von Öffentlichkeit und Politik zu rücken.

Die Urlaubswelt in Essen: „Reisen. Campen. Radfahren“

Auch 2014 präsentiert sich die Fahrrad Essen zusammen mit der Reise + Camping (19. Februar bis 23. Februar) unter der gemeinsamen Dachmarke „Die Urlaubswelt – Reisen. Campen. Radfahren“ in der Messe Essen. Die Kombination der jungen wachsenden Fahrrad-Messe mit den in Essen traditionell starken Bereichen Reise und Camping entspricht den Wünschen der Besucher: Rund 90 Prozent gefällt das neue Messe-Konzept. Mit einer Eintrittskarte für die Reise + Camping können Besucher vom 20. bis 23. Februar zusätzlich die Fahrrad Essen besuchen. (pm)

Weitere Informationen unter www.fahrrad-essen.de.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing