Anzeige

Bezirksmeisterschaft legt eine Pause ein

BURKHARDSFELDEN – Am Sonntag (02.06.) sollte sie wieder ihre Runden drehen: Die Bezirksmeisterschaft der Straßenradsportler. Doch der sieben Kilometer lange Rundkurs von Burkhardsfelden über Albach und Oppenrod bleibt in diesem Jahr leer.

Das Rennen legt eine Pause ein. Torsten Günther, der Vorsitzende der RSG Gießen und Wieseck, betont, dass es sich dabei nicht um eine Absage, sondern um eine organisatorische Pause handelt.

Anzeige

Alle Unterstützer des drei Mal in Folge ausgerichteten Renntages hätten auch in diesem Jahr bereitgestanden, sagt Günther. In diesem Jahr stünden aber einige treue Helfer aus dem Organisationsteam nicht zur Verfügung, so dass man sich bereits vor einigen Wochen vor Veröffentlichung der Ausschreibung für ein Aussetzen des Rennens entschied.

Am 15. September findet dann wie geplant das traditionelle Radrennen „Rund um das Stadttheater“ statt – neben der Bezirksmeisterschaft die zweite sportliche Großveranstaltung der RSG Gießen und Wieseck, deren Vorbereitungen bereits angelaufen sind. (sd | Archivfoto: Stephan Dietel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing