Anzeige

Bezirkspokal-Rennen am Sonntag in Hungen

Bezirkspokal in Hungen

GIESSEN – Der Bezirkspokal der Radsportbezirke Lahn und Taunus-Wetterau steuert seinem Finale entgegen. Am Sonntag (02.09.12) steht die in diesem Jahr einzige vollkommen flache Etappe auf dem Programm, die den Bezirkspokal zum zweiten Mal in dieser Saison nach Hungen führt.

Anzeige
Anzeige
Bezirkspokal in Hungen

REWE, Rampen, Radsportler: Dem Bezirkspokal wird am Sonntag wieder eine besondere Rennstrecke um das REWE-Zentrallager in Hungen geboten. Archivfoto: Dietel

Auf dem Gelände des REWE-Zentrallagers sind die rund 100 gemeldeten mittelhessischen Radsportler am Sonntag ab 9:30 Uhr zu Gast. Wo sonst LKW Tür an Tür frische Lebensmittel für den Einzelhandel laden, finden die Straßenradsportler seit 2009 zum Bezirkspokal-Rennen eine besondere Rennstrecke vor.

Exclusive Rennstrecke

Rund einen Kilometer lang ist die Strecke, die im Wesentlichen um das Trockenlager führt und mit Start und Ziel zwischen Pförtnerhäuschen und Hauptgebäude platziert ist. Die zahlreichen LKW, die an einem Sonntag üblicherweise die Laderampen säumen, werden eigens für das Radrennen an den benachbarten Lagerstandort Rosbach verbracht.

Um 09:30 Rennen erfolgt der erste Start für die Rennklassen U11 bis U17, Frauen und Senioren IV. Gegen 10.30 Uhr stehen mit den Junioren auch die stark besetzten Seniorenklassen II und III am Start, bevor um 12 Uhr U23, Elite und Senioren I die Etappe „Rund um das REWE-Zentrallager“ in Angriff nehmen, die für die sprintstarken Fahrer die vielleicht letzte Chance auf Punkte für die Gesamtwertung ist. Gegen 14 Uhr möchte man mit dem Renntag fertig sein, um mit einigen Teilnehmern am Festumzug des Hungener Schäferfestes teilnehmen zu können. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing