Anzeige

Bronze beim Hessenpokal der U17

BAUNATAL – Frederik Schubert und Lucas Gaston Dysli vom RSV Krofdorf-Gleiberg haben Bronze beim Radball Hessenpokal der U17 in Baunatal gewonnen.

Anzeige
Anzeige

Nachdem es für Krofdorf 1 mit Frederik Schubert und Lucas Gaston Dysli bei den Hessenmeisterschaften nicht allzu gut gelaufen war, drehten sie diesmal beim Hessenpokal den Spies um und holten Platz drei.

Der Erfolg nahm seinen Anfang schon im ersten Spiel gegen die eigene zweite Mannschaft gegen die sie bisher nicht gewonnen hatten. Von Anfang an hatten die Beiden den besseren Start und auch das notwendige Selbstvertrauen und kamen gegen die völlig überraschten Henrik Dellner und Marcel Hofmann zu einem deutlichen Sieg. Auch gegen den späteren Zweiten aus Naurod holten Dysli/Schubert ein gutes Unentschieden heraus. Einen unerklärlichen Einbruch leisteten sich die Beiden gegen die beste Mannschaft aus Hähnlein denen sie nichts entgegensetzen konnten.

Mühevoller Sieg im letzten Spiel

Das hatte Nachwirkungen im nächsten Spiel gegen die schwache Mannschaft Ginsheim 2 das ebenfalls verloren ging. Gegen Hähnlein 2 im letzten Spiel musste ein Sieg her, um Platz drei zu sichern. Das gelang dann zwar, aber es war ein mühevoller Sieg.

Krofdorf 2 mit Henrik Dellner und Marcel Hofmann startete denkbar schwach, konnte dann aber Hähnlein 2 besiegen und die ersten Punkte einfahren. Gegen Naurod und Hähnlein 1 gab es dann zwei weitere Niederlagen. Mit einem hohen Sieg im letzten Spiel gegen Ginsheim 2 wurde noch der vierte Platz gesichert und Schadensbegrenzung betrieben. (mw)

Stand in der Tabelle

1. RSV Hähnlein 1, 15 Punkte
2. RVW Naurod, 10 Punkte
3. RSV Krofdorf 1, 7 Punkte
4. RSV Krofdorf 2, 6 Punkte
5. RSG Ginsheim 2, 3 Punkte
6. RSV Hähnlein 2, 3 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing