Anzeige

Christopher Platt arbeitet fleißig auf Mallorca

Christopher Platt (Mitte)

MALLORCA – Der Wettenberger Christopher Platt vom Kreidler Werksteam arbeitet an den Grundlagen für die Saison 2016. Dafür spult der Mittelhesse derzeit fleißig seine Kilometer ab und hat noch eine Menge mehr zu tun im sonnigen Mallorca.

Anzeige
Anzeige

Zusammen mit Markus Bauer und Neuzugang Moritz Milatz ist Christopher Platt vom Kreidler Werksteam derzeit in einem ersten Trainingslager auf Mallorca.

Mit langen Einheiten auf dem Rennrad legt das Trio in diesen Tagen die Grundlage der Saisonvorbereitung die mit Blick auf den Saisonstart nun von Woche zu Woche spezieller wird. Marathon-Wettbewerbe stehen für Christopher Platt auch 2016 im Fokus seines Rennkalenders. Dass der dabei auf einem guten Weg zu sein scheint, ließ der jüngste Leistungstest Anfang Dezember ableiten.

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen machen das zeitintensive Training auf Mallorca nachtürlich angenehmer als es während der Wintermonate in Mittelhessen möglich wäre und es könnten fast Urlaubsgefühle aufkommen, wäre da nicht das täglich fordernde Trainingspensum.

Mehr als nur Fahrradfahren

Nicht selten werden bei kurzen Stopps während der Ausfahrten auch die Rennmaschinen des Kreidler Werkstrios von Radsportfans und anderen Fahrern unter die Lupe genommen; ist doch an den Rädern oft schon Material verbaut, das für die kommende Serienfertigung des Kreidler Programms von den Profis getestet und mitentwickelt wird. Fotoshootings, die Zusammenarbeit mit Ausrüstungspartnern, Medientermine und allerlei Organisatorisches lassen den Tag im Trainingslager im Fluge vergehen. So haben Platt und seine Teamkollegen nicht nur viel zu trainieren, sondern leisten eine Menge mehr auf Mallorca, als es der erste Eindruck erahnen lässt. (sd | Foto: Kreidler Werksteam)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing