Anzeige

Christopher Platt holt Marathon-Sieg

Christopher Platt

BAD SÄCKINGEN – Mit seinem Abschneiden beim Auftakt der internationalen KMC Bundesliga in Bad Säckingen hat der Wettenberger Christopher Platt vom Kreidler-Werksteam einen ersten markanten Erfolg zu seiner jüngsten Saisonbilanz hinzugefügt.

Anzeige
Anzeige

Der Status als Hors-Class-Rennen, dem zweithöchsten Status nach Weltcuprennen, hatte ein illustres Fahrerfeld an den Hochrhein nach Bad Säckingen gelockt. Mit dabei auch das Kreidler-Werksteam um Christopher Platt.

Der Kreidler-Youngstar hatte ein besonders ereignisreiches Wochenende zu verzeichnen. Er nahm an allen drei Rennen teil, die im Rahmen des Bundesligawochenendes ausgetragen wurden. Am Samstag konnte Platt auf der Kurzdistanz des Eggberg Marathons seinen ersten Saisonsieg einfahren. Dabei sah es am Start erst einmal nicht gut aus für den Wettenberger: Nachdem er von einem Konkurrenten abgedrängt wurde und viele Plätze einbüßte, ging Platt das Rennen offensiv an. Bereits nach wenigen Kilometern hatte er sich zurück in die Spitzengruppe gekämpft und war dort der einzige, der einer Attacke des Vize-Marathon-Europameisters Sascha Weber folgen konnte. Bis kurz vor Schluss der ersten Runde blieben die beiden ein Paar. Weber wählte die Langstrecke während Platt auf die Kurzdistanz abbog und sich einen souveränen Sieg sicherte.

Mit Rang 15 im Short Track und Rang 41 im Cross-Country-Rennen komplettierte Christopher Platt in seiner ersten Saison als Elitefahrer ein erfolgreiches Wochenende. „Ich bin sehr zufrieden mit meinem Wochenende, ein Sieg fühlt sich einfach immer klasse an. Im Vergleich zum letzten Jahr habe ich das Gefühl, einen echten Schritt vorwärts gemacht zu haben.“, weckte Platt in seinem Fazit Vorfreude auf kommende Rennen. (pm/sd | Foto: Platt)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing