Anzeige

D-Tour: Ackermann als Führender in Marburg

HALBERSTADT – Die ersten Führungstrikots der Deutschland Tour sind am Donnerstagabend (29.08.) vergeben worden. Damit steht fest, welche Fahrer am Freitag (30.08.) zum Start der zweiten Etappe in Marburg in den begehrten Leibchen antreten werden.

Anzeige
Anzeige

Die erste Etappe der Deutschland Tour führte am Donnerstag (29.08.) von der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover über 167 Kilometer nach Halberstadt in Sachsen-Anhalt.

Auch wenn man dabei in die Nähe des Harz kam blieben die Fahrer von topografischen Herausforderungen zum Auftakt der zweiten Deutschland Tour, nach ihrer Wiederbelebung, größtenteils verschont: Lediglich eine Bergwertung stand im Programm – allerdings mit einer Steigung von bis zu 15 Prozent. Im Finale musste noch ein letzter Hügel in der Gemeinde Huy bezwungen werden, ansonsten war die Ankunft nur leicht ansteigend und damit schon in der Theorie eine Sache für die Sprinter.

Wie die Zielankunft in der Praxis verläuft, zeigte nach 167 Kilometern Radprofi Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe): Nach einer Renndauer von 3:49:30 Stunden schnappte er sich mit drei Radlängen Vorsprung den Tagessieg vor Alexander Kristoff und Simone Consonni (beide UAE Team Emirates). Mit seinem Sieg auf der ersten Etappe trägt Ackermann auch das Rote Trikot des Gesamtführenden dieser Deutschland Tour, die am Freitag (30.08.) zum Start der zweiten Etappe nach Mittelhessen kommt. Von Marburg führt dieses Teilstück über 202 Kilometer ins niedersächsische Göttingen und ist mit der längsten Renndistanz dieser Tour die Königsetappe.

Ab 9 Uhr auf Marburger Biegenstraße

Voraussichtlich ab 9 Uhr treffen am Freitag (30.08.) die Radprofis mit ihren Teamfahrzeugen in Marburg ein, schreiben sich in die Startliste des Tages ein und bereiten sich auf die Etappe vor. Neben Pascal Ackermann im Roten Trikot des Gesamtführenden steht dann Julien Bernard (Trek – Segafredo) im Trikot des besten Bergfahrers an der Startlinie. Da Ackermann auch die Nachwuchswertung anführt, trägt das Weiße Trikot stellvertretend Simone Consonni als Zweiter in dieser Wertung, ebenso wie Alexander Kristoff, der das Grüne Trikot des besten Sprinters hinter Ackermann vertritt. Um 11.50 Uhr erfolgt der neutralisierte Start, der in gemäßigtem Tempo Richtung Cölbe führt. Dort wird gegen 12.05 Uhr der scharfe Start erfolgen, mit dem die zweite Etappe offiziell eröffnet ist.

Radsportnachrichten.com berichtet den gesamten Tag über ausführlich vom Besuch der Deutschland Tour in Mittelhessen und der Etappe aus Marburg.

(Text: sd/pm | Foto: Marcel Hilger)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing