Anzeige

D-Tour: Radsportkino und Touren in Marburg

MARBURG – Aus Anlass des Etappenstarts der Deutschland Tour in Marburg zeigt der Marburger Radsportverein Dynamo Bortshausen am Vorabend (29.08.) einen filmischen Radsportklassiker und bietet am Renntag (30.08.) drei Touren zum selbst fahren.

Anzeige
Anzeige

„Es wird ein Abend für alle Freunde des Radports und wir erleben gemeinsam auf der Leinwand die tragisch-komische Geschichte eines aufstrebenden Radsportlers“, verraten die Organisatoren des Radsportverein Dynamo Bortshausen und geben noch einen kleinen Tipp: Der humorvolle Sportlerfilm sei auch was für Menschen, die sonst nichts mit Rennrädern anfangen könnten. Der Eintritt für den Film am Donnerstag (29.08.) um 20:00 Uhr im Kulturzentrum KFZ (Biegenstraße 13, 35037 Marburg) ist frei.

Nichtgewerbliche Filmarbeit

Da Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit einem Werbeverbot unterliegen kann der Filmtitel erfragt werden per E-Mail an info@dynamo-bortshausen.de oder direkt beim KFZ.

Selber fahren

„Was ist besser als Zuschauen beim Radrennen? Selber fahren!“, meinen die Macher des Radsportverein Dynamo Bortshausen und bieten deshalb am Freitag (30.08.) nach dem Start der Deutschland-Tour-Etappe in Marburg drei verschiedene Touren an. An den Touren durch das Marburger Umland kann jeder Rennradfahrer mit entsprechender Ausstattung teilnehmen und es soll drei verschieden Streckenlängen geben. „Nachdem die Profis auf dei Strecke gegangen sind, machen wir uns selber auf den Weg und wir freuen uns über zahlreiche Begleitung“, lautet die Einladung der Bortshausener Radsportler. Zur Wahl stehen die Radsporttour „Rookie“ (ca. 40-50km), die Radsporttour „Randaleur“ (ca. 80-90km) und die Radsporttour „Rouleur“ (ca. 120-130km). Start für alle Touren ist am Freitag (30.08.) um 13:00 Uhr vor der Stadthalle Marburg (Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15, 35037 Marburg). (pm | Foto: Neil Baynes (Deutschland Tour))

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing