Anzeige

Droste 16. der dritten Etappe

KELHEIM – Auf der dritten Etappe der Bayern-Rundfahrt hatte das Team Heizomat um den Gießener Jan-Niklas Droste keinen Fahrer in der Ausreißergruppe – doch im Zielsprint mischte Droste dann erfolgreich mit.

Anzeige
Anzeige

Die dritte Etappe über 197 Kilometer von Viechtach nach Kelheim wurde im Massensprint entschieden. Hier konnte sich Droste auf Platz 16 erfolgreich durchsetzen. In der Ausreißergruppe des Tages war das Trikot des Team Heizomat diesmal nicht vertreten.

Junge Mannschaft

„Heute war der dritte Tag hintereinander, an dem fast 200 Kilometer zu bewältigen waren“, sagte Teamchef Markus Schleicher und machte damit deutlich, dass diese Häufung der täglichen Renndistanzen für seine jungen Fahrer zwischen den erfahrenen Profimannschafften eine besondere Herausforderung ist. Mit einem Durchschnittsalter von 20,3 Jahren ist das Team Heizomat die zweitjüngste Mannschaft im Feld der diesjährigen Bayern-Rundfahrt.

Mit einem Einzelzeitfahren über 31,2 Kilometer rund um Schierling wird die Bayern-Rundfahrt am Samstag fortgesetzt. (sd/pm)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing