Anzeige

Droste zum „Sportler des Jahres“ nominiert

Jan-Niklas Droste

GIESSEN – Der Gießener Anzeiger und das Kaufhaus Karstadt haben Radprofi Jan-Niklas Droste zum Rahmen der „Sportlerwahl 2013“ in Mittelhessen nominiert und jeder Interessierte kann mit abstimmen.

Jan-Niklas Droste

Blick zurück: Die Saison von Jan-Niklas Droste war ausgesprochen erfolgreich und könnte mit der Wahl zum „Sportler des Jahres“ in Mittelhessen gekrönt werden. Archivfoto: Stapel

In der Kategorie „Sportler des Jahres“ ist Jan-Niklas Droste einer von drei Nominierten.

Zwölf Siege in der Saison 2013, darunter der Heimsieg bei „Rund um das Stadttheater“ in Gießen, drei Hessenmeistertitel (Straße, Einzelzeitfahren und Bergzeitfahren) und gut zwei Stunden vor den Fernsehkameras des Hessischen Rundfunks bei „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ am 1. Mai, sind nur einige Meilensteine in der Saison von Jan-Niklas Droste. Der Gießener hat in seiner ersten Saison als Radprofi im Team Heizomat mehr erreicht, als er selbst erwartet hätte und konnte dabei auch Radsportkenner überraschen. Seine Saison könnte jetzt noch mit der Wahl zum „Sportler des Jahres“ gekrönt werden.

Weitere Nominierte

Neben Droste stehen Handball-Bundesligaspieler Kevin Schmidt (HSG Wetzlar) und Rollstuhlbasketballer Thomas Böhme (RSV Lahn-Dill) als „Sportler des Jahres“ zur Wahl. Weitere Kategorien küren die Sportlerin, den Trainer, die Mannschaft und den Nachwuchssportler des Jahres. Eigene Vorschläge sind für den Ehrenpreis des Jahres 2013 zu machen.

Online-Voting

Bis zum 31. Dezember können Interessierte online unter www.mittelhessen1.de/votspw ihre Wahl treffen – im Januar erfolgt dann die feierliche Ehrung der Sieger. Mehr als 10.000 Teilnehmer erwiesen im vergangenen Jahr ihren Respekt den vielen herausragenden Leistungen der heimischen Sportler. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige