Anzeige

Druckfrisches „ImmerWasLos im Gießener Land“

GIESSEN – Im Gießener Land ist immer was los – nicht erst seit 18 Jahren, aber seit dieser Zeit gibt es den Veranstaltungskalender „ImmerWasLos im Gießener Land“. Landrätin Anita Schneider hat dieser Tage die neueste Ausgabe vorgestellt.

Anzeige
Anzeige

Der Veranstaltungskalender „ImmerWasLos“, listet die wichtigsten Feste und Zusammenkünfte eines Jahres im Gießener Land auf. Landrätin Anita Schneider erklärt zur aktuellen Auflage: „Die Kreisverwaltung hat wieder in Zusammenarbeit mit der interkommunalen Arbeitsgemeinschaft Tourismusförderung zusammen gesammelt, was es in diesem Jahr in unserer Region zu erleben gibt. Das Ergebnis dieser fruchtbaren Zusammenarbeit liegt nun als gedrucktes Heft vor.“

Rund 340 Veranstaltungen aus dem gesamten Landkreis Gießen einschließlich der Stadt Gießen wurden im gedruckten Veranstaltungskalender „ImmerWasLos im Gießener Land“ aufgenommen. Dazu zählen Konzerte, Ausstellungen, Messen, Märkte, Kirmes, Weihnachtsmärkte und vieles mehr. Die neue Ausgabe liegt ab sofort bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen des Landkreises aus, sowie bei der Tourist Information Gießen, der Kreisvolkshochschule in Lich und in beiden Zulassungsstellen.

Neue Online-Suchfunktion

Sollte die Auflage von 15.000 Stück vergriffen sein, – der Kalender ist sehr beliebt und gefragt – kann man das Werk auch als pdf-Datei downloaden. Auf der Internetseite www.giessener-land.de ist das komplette Veranstaltungsprogramm für das Gießener Land online zu lesen. Neu in diesem Jahr ist eine Suchoption für die Veranstaltungen auf der Internetseite, berichtet Landrätin Anita Schneider: „Mit dieser Suchhilfe können Sie sehr komfortabel nachschlagen, was Sie interessiert. Die gelisteten Veranstaltungen lassen sich so nach Monat und Veranstaltungskategorie sortieren. – Ein toller Service für die individuelle Jahresplanung“.

Darüber hinaus bietet der Online-Kalender Veranstaltern die Möglichkeit, auch während des Jahres Termine in den Kalender einstellen zu lassen. In diesem Fall wenden Sie sich an Birgit Nuppeney, per Telefon (0641 9390-1767) oder per E-Mail (birgit.nuppeney@lkgi.de). Sie pflegt die Datenbank und nimmt gerne auch im Jahresverlauf weitere Ausgehtipps auf. (pm | Foto: Landkreis Gießen)

Weitere Informationen auf www.giessener-land.de.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing