Anzeige

Endspurt bringt Krofdorfs U19 ins DM-Halbfinale

Radsportnachrichten.com - Aktuell

MÜNSTER – Die U19-Radballer des RSV Krofdorf-Gleiberg trafen im Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft im  westfälischen Münster auf die Mannschaften aus Heddernheim, Gifhorn und Münster 1 und 2 und machten es dabei zunächst unnötig spannend.

Anzeige
Anzeige

Gleich im ersten Spiel ging es gegen den anderen hessischen Vertreter, das Team aus Heddernheim. hier galten die Krofdorfer mit Frederic Schubert und Lucas Gaston Dysli als leichter Favorit. Durch große Nervosität und mangelnde Chancenverwertung erreichten die beiden nur ein Unentschieden.

Im nächsten Spiel ging es gegen Gifhorn und mit 2:0 für Krofdorf ging es in die Halbzeit. In einer schwachen zweiten Halbzeit brachte man den Gegner durch Unachtsameit wieder ins Spiel und verlor noch den sicher geglaubten Sieg.

Um noch das Halbfinale zu erreichen, musste die beiden letzten Spiele gegen die Heimischen unbedingt gewonnen werden. Gegen Münster 1 merkte man der Krofdorfer Mannschaft den großen Druck an und man lag zur Halbzeit mit 2:3 hinten. Dann wurde es besser; man besann sich auf sein Können, schoss Tor um Tor und siegte hoch und verdient.

Gegen Münster 2 legten die beiden Krofdorfer ein Sicherheitsspiel ohne Risiko mit viel Ballbesitz aufs Parkett und siegten sicher mit 3:1. Damit war das Halbfinale auf Platz zwei mit einer soliden, wenn auch ausbaufähigen, Leistung gesichert. (mw)

Tabellenstand

1. RSV Heddernheim 1, 10 Punkte
2. RSV Krofdorf 1, 7 Punkte
3. RSV Gifhorn 1, 6 Punkte
4. RSV Münster 2, 6 Punkte
5. RSV Münster 1, 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing