Anzeige

Enduro One Finale mit Saisonabschluss

BAD ENDBACH – Nach einem goldenen Rennwochenende mit großem Finale der KENDA Enduro One Serie folgt in Bad Endbach am kommenden Sonntag (27.10) der große Saisonabschluss des Liftshuttle-Betriebes am Skilift Hartenrod.

Anzeige
Anzeige


Am 12./13. Oktober 2019 traf sich die Enduro One Community zum großen Saisonfinale in Bad Endbach. Ein mit 700 Anmeldungen volles Starterfeld, Sonnenschein und Trails vom Feinsten setzten der Saison 2019 noch einmal ein Sahnehäubchen auf. Zum Finalrennen Deutschlands größter MTB Enduro Serie reisten die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an und füllten das Fahrerlager bis auf den letzten Platz. Traditionell eröffneten die Nachwuchsbiker der E1 Wild Childs das Rennwochenende am Samstag. 81 Serienstarter und viele Gastfahrer führte Sam Wrobbel als Guide durch die Saison. Für den Rennsonntag erarbeitete das Team des MSC Salzbödetal fünf Stages rund um den Flowtrail Bad Endbach und sammelte viel Lob ein. Schönstes Herbstwetter machte das Event perfekt und lockte nicht zuletzt zahlreiche Zuschauer an die Strecken, um die Biker lautstark anzufeuern. Insgesamt wurden die Meister in neun Klassen plus Wild Childs geehrt.

Gesamtsieg für Marcel Weil

In der Klasse Super Senior konnte Marcel Weil vom AMC Rodheim-Bieber nicht nur das Finalrennen, sondern nach sechs Serienläufen auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Ein weiterer Podestplatz geht an Lex Lennart Koch vom MSC Salzbödetal, der sich bei den Wild Childs U10 den dritten Gesamtplatz sicherte. Viele weitere mittelhessische Biker nutzten ihren Heimvorteil und nahmen am großen Finale in Bad Endbach teil. In nachfolgender Liste haben wir Auszüge der Ergebnislisten erstellt.

Auszüge mittelhessischer Ergebnisse aus Bad Endbach

Super Senior
1. Marcel Weil, Team FujiBikes Rockets / AMC Rodheim-Bieber
15. Michael Neuß, Department of Dirt Gießen
26. Rüdiger Horn, DAV Marburg
31. Jochen Leeder, AMC Rodheim-Bieber

Senior
6. Marcel Schinke, Hibike.de / RSV 2002 Eisenach e.V

Pre Senior
18. Philipp Heise, LAST Bikes/Bliss/Department of Dirt
21. Jan Herbert, freestyle Marburg e.V.

Junior
20. Luca Hassenpflug, Team FujiBikes Rockets / AMC Rodheim-Bieber
49. Justus Wüsten, Team FujiBikes Rockets / AMC Rodheim-Bieber

Wild Childs U10
4. Lex Lennart Koch, MSC Salzbödetal

Wild Childs U13
3. Lin Quentin Neuß, Department of Dirt Gießen
4. Silas Kalaba, AMC Rodheim-Bieber
8. Silas Rasmussen, MSC Salzbödetal
9. Piet Hendrix Neuß, Department of Dirt Gießen
11. Lennox Wege, MSC Salzbödetal / Flowtrail RaceTeam
21. Carl Philipp Leeder, AMC Rodheim-Bieber
27. Niklas Ruppert, AMC Rodheim-Bieber
28. Manius Aßmann, MSC Salzbödetal
29. Aaron Crombach, AMC Rodheim-Bieber

Wild Childs U16
7. Leonard Berndt, RSG Gießen und Wieseck / Team Schiffenberg
9. Lion Kalaba, AMC Rodheim-Bieber
23. Henning Kittel, AMC Rodheim-Bieber

Bevor Serienmanager Christian Hens die Teilnehmer und Fans schließlich in die wohlverdiente Winterpause verabschiedete, gab er noch den mit Neugier erwarteten Ausblick auf die kommende Saison: „Freut Euch auf sechs abwechslungsreiche Events – darunter mindestens eine brandneue Location. Alle Termine und Infos gibt es in Kürze.“

Flowtrail Saisonabschluss mit Liftshuttle

Für das Flowtrail Team heißt es jetzt, die Trails nochmal für den Saisonabschluss herzurichten. Glücklicherweise hat das Wetter beim Enduro One Rennen voll mitgespielt, nicht zu trocken und nicht zu nass, so wurden die Anlieger und Sprünge geschont und die Reparaturen und Pflege kann weitgehend auf die Schließungszeit von November 2019 bis März 2020 aufgeschoben werden.
An seinem letzten Öffnungstag der Saison läuft der Liftshuttle am Sonntag (27.10.) von 11 bis 16 Uhr. Biker nutzen den Lift um sich einen rund 800 Meter langen Hang heraufziehen zu lassen, um Kräfte für die anspruchsvollen Abfahrten zu sparen. Getränke werden bei schönem Wetter am Lifthäuschen für kleines Geld verkauft. Gastronomie und Parkplätze sind rund um das KSF Zentrum vorhanden, außerdem kann auch am Skilift geparkt werden. Der Parkplatz der Lahn-Dill-Bergland Therme sollte nicht genutzt werden, diese sind ausschließlich für Thermenbesucher.
Der Flowtrail darf noch bis einschließlich 1. November befahren werden, anschließend ist er bis zum 31. März aus Rücksicht auf die Tiere im Wald und Jägerschaft geschlossen.

(Text: pm/mst | Foto: Steffi Monshausen)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing