Anzeige

Erfolge beim Bilstein Bikemarathon

GROSSALMERODE – Im Rahmen des 14. Bilstein Bikemarathons gewannen die beiden Mittelhessen Manuel Kuypers und Vanessa Schmidt die Rennen über 21 und 35 Kilometer.

Anzeige
Anzeige

Im nordhessischen Großalmerode wurde vergangenen Sonntag (05.05.) der 14. Bilstein Bikemarathon ausgetragen. Bei Temperaturen im einstelligen Bereich konnten die Teilnehmer zwischen insgesamt vier Streckenlängen von 21 bis 105 Kilometern wählen. Für alle Starter gab es unterwegs eine kostenlose und vor allem naturnahe Fangopackung. Auf den beiden kürzesten Strecken traten viele mittelhessische Mountainbiker auf das Podest.

21 Kilometer / 500 Höhenmeter

Die Gesamtwertung der 21 Kilometer Kurzstrecke sicherte sich der Fellingshäuser Manuel Kuypers (DELTA-BIKE.DE) in 1:02:32 Stunden vor Tim Scholz vom TGV Schotten (Stevens MTB Racing Team) und Manuel Jurczek vom RSC Fuldabrück (Team bike facts).

35 Kilometer / 900 Höhenmeter

Den Gesamtsieg der 35 Kilometer Kurzstrecke verpasste Marian Kopfer vom TV Haiger (training-mit-koepfchen.de) um nur 42 Sekunden hinter Marco Hoffmann (Campana Racing Team), der die Ziellinie in 01:26:14 Stunden überquerte. Platz drei belegte Lars Riehl vom KSV Baunatal. Bei den Frauen zeigte sich die Siegerin Vanessa Schmidt vom MSC Salzbödetal konstant in Bestform. Die für das Team Specialized Racing XC fahrende Wolzhäuserin gewann in einer Zeit von 01:34:16 ihr viertes Rennen in Folge. Ihr folgten Tanja Nehme (Ski-Club Meißner) und Sibel Fischer (RC Victoria Neheim) auf das Podest der schnellsten drei Frauen.

(mst | Foto: Natascha Fischer)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing