Anzeige

Erfolgreiche Bundesliga-Generalprobe

(von links) Felix Drawer, Thorben Jost und Seline Jost

MÜNSINGEN/TRABEN-TRARBACH – In starker Form präsentieren sich zum Saisonbeginn die Nachwuchs-Mountainbiker der RSG Gießen und Wieseck. In Müsingen und Traben-Trarbach zeigten sie achtbare Resultate in den Spitzenbereichen ihrer Altersklassen.

Anzeige
Anzeige

(von links) Felix Drawer, Thorben Jost und Seline Jost

Belegten Podiumsplätze in Münsingen: (von links) Felix Drawer und die Geschwister Thorben und Seline Jost. Foto: Jost

Felix Drawer und die Geschwister Seline und Thorben Jost waren beim MTB Frühjahrsklassiker in Münsingen erfolgreich – Noah Jung präsentierte sich beim Eifel-Mosel-Cup in Traben-Trarbach stark.

In Münsingen zeigte sich bereits Seline Jost im Rennen der U11 kämpferisch und fuhr in der Klasse der Mädchen auf einen guten zweiten Platz. Im Rennen der U 13 konnte Thorben Jost eine Topform unter Beweis stellen. Nach dem Start kontrollierte er über die Hälfte des Rennens den zweiten Platz und seine Gegner, bis er dann auch noch anfing zu attackieren und die Zuschauer im Bike Park von Münsingen ins Staunen versetze. So fuhr er schließlich einen Sieg mit einem großen Vorsprung ins Ziel.

Zeitweise auf Siegeskurs

Mit Felix Drawer, der in der Altersklasse U15 an den Start ging, setzte sich die Erfolgsserie fort. Nach einem sehr schnellen Start fuhr er auf Platz zwei vor. Dann stürzte der in Führung liegende Fahrer durch einen Fahrfehler und Drawer übernahm für drei Runden die Führung.  Im weiteren Verlauf des Rennens kämpfte sich der zuvor Gestürzte wieder an die Spitze zurück und die zwei konnten sich von den übrigen Teilnehmern deutlich absetzen. Am Ende des Rennens freute sich Drawer über einen starken und kämpferischen zweiten Platz.

Jung Fünfter zum Ende der Vorbereitungsphase

Noah Jung

Zufriedener Fünfter: Noah Jung beim Eifel-Mosel-Cup in Traben-Trarbach. Foto: Jung

Beim zweiten Lauf des MTB Eifel-Mosel-Cup in Traben-Trarbach war Nachwuchsfahrer Noah Jung in der Klasse U17 am Start. Gemeinsam mit der Männer- und Frauenklasse sowie den Juniorenfahrer ging Jung in sein Rennen von der Altstadt über 4,5 Kilometer durch die umliegenden Weinberge. Dem hohen Anfangstempo musste der Wiesecker Tribut zollen und fiel noch in der letzten von sechs Runden von Platz vier auf Rang fünf in seiner Altersklasse zurück, was nach einer Renndauer von 1:22 Stunden in einem stark besetzten Fahrerfeld ein ein achtbares Ergebnis war. Damit wurde zugleich die Vorbereitung der jungen Mountainbiker auf den Beginn der Mountainbike Nachwuchs-Bundesliga (am 25./26.04.15 in Wombach/Lohr am Main) abgeschlossen. Unter anderem fand für sie in der unmittelbaren Vorbereitungsphase um Ostern ein finales Trainingslager mit dem MTB Landeskader in Breisach im Schwarzwald statt. (tj/thj/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing