Anzeige

Erfolgreicher Beginn der Qualifikationsrunde

Radsportnachrichten.com - Aktuell

KROFDORF – Die Nachwuchs-Radballer des RSV Krofdorf-Gleiberg sind als Tabellenführer höchst erfolgreich in die Qualifikationsrunde Nord zur Hessenliga der U13 und U15 gestartet.

Anzeige
Anzeige

Nach ihrem klaren Pokalsieg am vergangenen Wochenende knüpften die beiden Krofdorfer Nachwuchstalente Ben Weigand und Santino Muhl bei der Qualifikationsrunde Nord nahtlos an und setzen ihre Erfolgsquote achtbar fort.

Im nordhessischen Albungen zeigten die Beiden gleich zu Beginn den anderen Mannschaften ihre Grenzen auf als es im ersten Spiel gegen Laubach 2 mit Viktor Mentzner und Kevin Ruf ein 12:0 gab. Auch gegen Nordshausen gab es mit 9:0 ein ähnliches Ergebnis ehe es gegen Naurod 1 ging. Hier hatten die Beiden den Gegner unterschätzt und kamen gegen den kämpferisch starken Außen nicht zurecht, so dass es zur Halbzeit nur 2:0 stand. Erst nach der Pause hatte man sich besser eingestellt, verschoss aber so viele Freischläge und Strafstöße, dass es beim einstelligen Ergebnis von 5:0 blieb.

„Die beiden Krofdorfer sind den anderen Mannschaft doch einiges voraus und man kann trotz der noch ausstehenden drei Spieltage sagen, dass es für die Hessenliga reichen wird und auch hier werden die beiden ein Wörtchen mitreden.“, meint Pressewart Martin Wagner vom RSV Krofdorf-Gleiberg. Ein weiteres mittelhessisches Team, die Mannschaft Laubach 1 mit Jan-Luca Haldt und Tim Diehl, war zum Auftakt nicht am Start.

Auch Grolle/Klein klar in Führung

Dem dritten der Deutschen Meisterschaft U13, Finn Leven Grolle und Justin Klein vom RSV Krofdorf-Gleiberg, gelang zum Auftakt der neuen Saison in der Hessenliga U15 ein sehr guter Einstieg. Zwar war der Spieltag in Hochstadt durch die krankheitsbedingte Absage der zweiten Krofdorfer Mannschaft und der fehlenden Lizenz von Nordshausen bestimmt und die Spielfelder waren schmaler als gewohnt. Trotzdem gelang im ersten Spiel gegen die zweite Mannschaft von Offenbach-Bieber der erste Erfolg, auch wenn nach dem 1:0 für Krofdorf zunächst überraschend der Ausgleich fiel. Letztlich wurde verdient 7:1 gewonnen.

Im Spiel gegen den Gastgeber ging völlig überraschend Hochstadt mit 1:0 in Führung, was Grolle und Klein nicht aus der Ruhe brachte. Letztlich war das 5:1 wiederum verdient, zeigte es doch deutlich die spielerische und technische Überlegenheit der ersten Krofdorfer Mannschaft. Gegen Offenbach-Bieber 1 kamen Grolle/Klein zu einem 11:0-Erfolg, so dass sie souverän die Tabelle in der Gruppe Nord anführen. Beim kommenden Spieltag wird sich im Duell mit Laubach zeigen, wer letztlich die Nordgruppe für sich entscheiden wird – für die Hessenliga und die damit verbundene Hessenmeisterschaft scheint Krofdorf 1 bestens vorbereitet. (mw | Grafik: Dietel)

Stand in der Tabelle U13
1. RSV Krofdorf, 9 Punkte
2. RV 02 Laubach 2, 6 Punkte
3. RVE Albungen, 5 Punkte
4. RVW Naurod 1, 4 Punkte
5. SV Nordshausen, 4 Punkte
6. RVW Naurod 2, 3 Punkte
7. RV O2 Laubach 1, 0 Punkte

Stand in der Tabelle U15
1. RSV Krofdorf 1, 12 Punkte
2. RVG Of.-Bieber 2, 9 Punkte
3. RV Hochstadt, 6 Punkte
4. RVG Of.-Bieber 1, 6 Punkte
5. RV 02 Laubach 1, 0 Punkte
6. RV 02 Laubach 2, 0 Punkte
7. RSV Tann, 0 Punkte
8. SV Nordshausen, 0 Punkte
9. RSV Krofdorf 2, 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing