Erfolgreicher Vorgeschmack auf Meisterschaft

HIRSCHHAGEN – „Rund um das Waldhorn“ war eine gelungene Radcross-Premiere der Zweirad-Gemeinschaft Kassel und auch ein kleiner Vorgeschmack für die am Samstag (24.11.) in Wiesbaden stattfindende Radcross-Hessenmeisterschaft.

Nach vielen Jahren der Cross-Abstinenz im Radsportbezirk Kassel gab es endlich wieder ein Rennen. Und es wurde gut angenommen. Besonders die vielen Nachwuchsfahrer aus Frankfurt freuten die Radrennfreunde. Dazu ein ideales kühl-sonniges Rennwetter, es war angerichtet.

In der U17 zeigte Jehu Hinder von der Radsportgemeinschaft Buchenau e.V. wie erwartet sein ganzes Können und jagte in Höchstgeschwindigkeit über den Kurs. Ihm auf den Fersen war überraschenderweise Maurice Gautier von der ZG Kassel. Ebenfalls Klasseleistungen in den Mastersklassen 3 und 4. Jan Leutz vom FC St. Pauli dominierte die jüngere Klasse und kam vor Holger Wiegmann von der ZG Kassel und Peter Brembs vom RV 1889 Schweinfurt ins Ziel. Aus Sicht des Veranstalters noch besser: Jürgen Klingner von der ZG. Er fuhr ein starkes Rennen und holte den Sieg in der Masters 4 vor Andrzej Jopek vom RC 07 Fulda e.V. und Gerhard Hack von der RSG Frankfurt 1890. Im Folgerennen der U15 konnte Ferdinand Jung von der RSG Frankfurt vor Kimi Tjark Dauber (RV 1904/27 Gießen-Kleinlinden) und Noah Mutig, ebenfalls aus Frankfurt, den Sieg einfahren.

Hessenmeisterschaft

Titeljagd durch Wiesbadener Hofgut Adamstal

WIESBADEN – Das Hofgut Adamstal in Wiesbaden ist am 24. November wieder Schauplatz eines Radcross-Rennens. Die Landesverbände Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz ermitteln ihre Meister und einige Mittelhessen wollen ihren Teil dazu beitragen. | MEHR »

Bischoff-Stein überrundet fast alle

Schließlich der gemeinsame Start der Frauen Elite und der Masters 2. Schnell konnte sich Mark Glauer vom SSV Bunstruth vom Feld absetzen und einen nie gefährdeten Sieg einfahren. Danach kam sein Vereinskollege Georg Golega ins Ziel und mit Abstand Rainer Jacob von der ZG Kassel. Eine spektakuläre Vorstellung der ganz besonderen Art zauberte Lena Bischoff-Stein vom Team Bertram & Römer auf den engen Kurs. Nicht nur, dass sie der starken Naima Madlen Diensner von der Tuspo Weende sowie der Dritten, Dana Skowrnowski vom RSC Sturmvogel Potsdam, nicht den Hauch einer Chance bot, sie überrollte auch das gesamte Herren-Feld. Nur der Sieger Mark Glauer wurde von ihr verschont.

Strahlende Sieger: Hinter Niclas Zimmer (Mitte) von der RSG Gießen und Wieseck folgten Max Feger (rechts) on der Melsunger TG und René Hördemann (links) vom KSV Baunatal. Foto: Roman Völker

Zimmer zieht davon

Das letzte Rennen an diesem Tag folgte dann mit einer stark besetzten Männer Elite. Schon nach der ersten Runde klar, wer auch nach 50 Minuten die Nase vorn haben würde: Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck folgten nur noch Max Feger von der Melsunger TG und René Hördemann vom KSV Baunatal. Was dann geschah, war Cross in Perfektion von Niclas Zimmer. Selbst in der letzten Runde noch übersprang er die beiden hohen Hindernisse im sogenannten „Bunny Hop“ und zog unwiderstehlich Sekunde um Sekunde davon. Feger und Hör-demann konnten zu keiner Zeit dagegenhalten, fuhren aber dennoch ein exzellentes Rennen und kamen mit viel Vorsprung als Zweiter und Dritter ins Ziel. „Endlich mal eine enge und technisch anspruchsvolle Cross-Strecke, wie gemacht für mich. Hat viel Spaß gemacht“, freute sich Zimmer und lieferte damit auch einen Vorgeschmack für die Hessenmeisterschaft, bei der er am Samstag (24.11.) mit seinem Vereinskollegen Noah Jung mit in der Liste der Anwärter auf die Medaillenränge der U23-Fahrer stehen dürfte. (rv | Foto Titelbild: Birgit Jüngst-Dauber)

Ergebnisse

Masters 3
1. Jan Leutz , FC St. Pauli von 1910 e. V.; 2. Holger Wiegmann, Zweirad-Gemeinschaft Kas-sel e.V.; 3. Peter Brembs, RV 1889 Schweinfurt e.V

Masters 4
1. Jürgen Klingner, Zweirad-Gemeinschaft Kassel e.V.; 2. Andrzej Jopek, RC 07 Fulda e.V.;
3. Gerhard Hack, RSG Frankfurt 1890 e.V.

U17
1. Jehu Hinder, Radsportgemeinschaft Buchenau e.V.; 2. Maurice Gautier, Zweirad-Gemeinschaft Kassel e.V; 3. Daniel Gebhardt, RSG Frankfurt 1890 e.V.

U15
1. Ferdinand Jung, RSG Frankfurt 1890 e.V.; 2. Kimi Tjark Dauber, RV 1904/27 Gießen Kleinlinden e.V.; 3. Noah Mutig, RSG Frankfurt 1890 e.V.

U13
1. Jannis Staab, RSG Frankfurt 1890 e.V.

Masters 2
1. Mark Glauer, SSV Bunstruth; 2. Georg Golega, SSV Bunsstruth; 3.Rainer Jacob, Zweirad-Gemeinschaft Kassel e.V.

Frauen Elite
1. Lena Bischoff-Stein, Team Bertram & Römer; 2. Naima Madlen Diensner, Tuspo Weende; 3. Dana Skowrnowski, RSC Sturmvogel Potsdam e.V.

Männer Elite
1. Niclas Zimmer, RSG Gießen; 2. Max Feger, Melsunger TG 1861; 3. René Hördeman, KSV Baunatal


» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige