Erste Weltranglistenpunkte für Noah Jung

Foto: Thorsten Jung [Dieser Artikel benötigt eine Lesezeit von circa 2 Minuten]

ST. INGBERT – Starker Auftritt an der Spitze des Mountainbike-Nachwuchses: Noah Jung fährt die ersten Weltranglistenpunkte ein und Thorben Jost verteidigt die Führung in der Nachwuchs-Bundesliga.

Noah Jung vom Team DELTA-BIKE.DE, Niclas Zimmer und Percy Fügert (alle RSG Gießen und Wieseck) sowie Thorben Jost (TGV Schotten) vom Team HWG Gedern nahmen am internationalen Mountainbikerennen in St. Ingbert teil.

Im Juniorenrennen „BombTrails Race“ der C3 Kategorie waren bis Platz zehn wertvolle UCI-Weltranglistenpunkte zu vergeben. Mit der technisch sehr anspruchsvollen Strecke, auf der im nächsten Jahr auch die Deutsche Meisterschaft im Mountainbike ausgetragen werden, kam Noah Jung gut zurecht. Von Beginn an konnte er sich im vorderen Fahrerfeld platzieren, in dem es im Rennverlauf ständig zu Positionswechseln kam. Nach etwas über einer Stunde Fahrzeit konnte Jung dann nach hartem Kampf auf Rang acht über die Ziellinie fahren und damit seine ersten UCI-Weltranglistenpunkte einstreichen, die ihm auch bessere Startplätze für kommende Rennen einbringen. Niclas Zimmer kam auf Platz zwölf.

Jost verteidigt Gesamtführung

Wie bei allen Nachwuchssichtungen war Thorben Jost auch in St. Ingbert in zwei Disziplinen gefragt. Bei einer großen Teilnehmerzahl von über 60 Startern pro Altersklasse waren die Fahrer in zwei Slalomläufen gegen die Uhr gefordert. Nach der Addition beider Läufe konnte sich Jost über den Gesamtsieg im Slalom freuen. Das bedeutete für ihn einen Platz in der Startreihe für das Cross-Country-Rundstreckenrennen. Beim Rennen der Altersklasse U15 setzte sich bereits nach kurzer Zeit eine fünfköpfige Fahrergruppe vom Feld ab. In dieser Gruppe fanden zahlreiche Positionswechsel statt, denen der Atzhainer aber gut standhielt. In der letzten Runde wurde das Tempo durch Attacken erhöht. Am Ende fuhr Jost auf Position drei ins Ziel und sicherte sich damit einen Podiumsplatz. Mit diesen beiden Tagesergebnissen konnte er die Gesamtführung in der Nachwuchs-Bundesliga weiter verteidigen.

Im Rennen der Jugend U17 kam Percy Fügert (RSG Gießen und Wieseck) auf Platz 22 und auf Gesamtrang 54 aus beiden Wettbewerben. (thj/tj | Foto: Thorsten Jung)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige