Anzeige

Freeride Sommercup auf dem Schiffenberg

GIESSEN – Die Mountainbike Freeride-Abteilung der RSG Gießen und Wieseck lädt am Samstag (03.08.) zum Sommercup auf ihre Freeride-Strecke am Gießener Schiffenberg, was zum Zuschauen oder Mitmachen gleichermaßen ein Erlebnis ist.

Anzeige
Anzeige

Hatte man Ende Juni die Neueröffnung der Strecke nach Reparatur und Umbau mit den ersten vier Stunden offiziellen Fahrspaßes gefeiert, stehen zum Sommercup auf dem Gießener Schiffenberg jetzt festgelegte Wettbewerbe auf dem Programm.

Es beginnt um 10 Uhr mit der Einschreibung der Fahrer auf der Strecke, die sich rund 600 Meter von der Klosteranlage entfernt in nördlicher Richtung im Wald befindet. Einige Hundert Meter lang ist das in unterschiedliche Fahrspuren und Schwierigkeitsstufen eingeteilte Freeride-Gelände. Wo es auf Waldwege trifft, ist es mit Schildern gekennzeichnet, die über die Benutzung informieren und auch die offiziellen Öffnungszeiten ausweisen. Um 10:30 Uhr schließt am Samstag die Anmeldung zum RSG Sommercup der um 10:45 Uhr mit einem Mountainbike Enduro-Rennen über drei bis vier Runden auf abgesteckter Strecke startet.

Video: Vorstellung Freeride-Strecke Schiffenberg (Archiv, 25.06.19)

Wer schon einmal bei einem Spaziergang eines der mit natürlichen Materialien gebauten Hindernisse gesehen hat, der erfährt beim Sommercup wie es aussieht, wenn die Fahrer sie benutzen – und das ist mitunter höchst spektakulär. Um 11.30 Uhr beginnt das Warmup für den Downhill-Wettbewerb, der ab 12 Uhr und in drei Durchgängen je Fahrer absolviert wird. Wer dann noch bei Kräften ist, misst sich zum Abschluss im Wettbewerb „Last Man Standing“, der mit dem Fahrrad auf der Stelle stehend, eine besonders gute Radbeherrschung im direkten Duell aller Teilnehmer verlangt. Ab 20 Uhr findet dann die abschließende Party des Sommercups statt, für man sich dann aber andernorts trifft und das Freeride-Gelände in den Feierabend schickt.

Zeitplan

10:00-10:30 Uhr Einschreibung Enduro + Downhill
10:45 Uhr Start Enduro 3-4Runden auf Abgestecktem Trail
11:30 Uhr Training Downhill
12:00 Uhr Downhill, drei Durchgänge
anschließend Last Man Standing

(sd | Archivfoto: Matthias Steinberger)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing