Anzeige

Gießen bisher Hessen-Spitze im „Stadtradeln“

„Stadtradeln“ in Gießen

GIESSEN – Die Stadt Gießen ist bisher an der Spitze der 50 hessischen Kommunen im Wettbewerb „Stadtradeln“. Für die Nutzung des Fahrrades statt des Autos während dem Aktionszeitraum wurden jetzt die fleißigsten Radler der Stadt geehrt.

Anzeige
Anzeige

Insgesamt wurden in Gießen von 1.500 angemeldeten Teilnehmer 252.001 Kilometer während dem dreiwöchigen Aktionszeitraum zurückgelegt und über ein Internet-Portal erfasst. Damit ist die Stadt Gießen derzeit Spitzenreiter der 50 angemeldeten hessischen Kommunen. Das „Stadtradeln“ in Frankfurt am Main (05.-25.09.15) steht jedoch noch aus und hält damit die Spannung um die hessische Spitze aufrecht.

Für Verzicht auf das Auto geehrt

Mit 1.340 Kilometern wurde Stadtverordnetenvorsteher Egon Fritz in Gießen „Radel-König“ in der Einzelwertung der Aktion vor Alexander Koop und Heinz-Joachim Leva. Die „Stadtradel-Stars“ verzichteten drei Wochen lang vollständig auf das Auto – und durften auch in keinem mitgenommen werden. Hier belegte ebenfalls Egon Fritz den Spitzenplatz vor Hartwig Leuer, dem Vorsitzenden des ADFC Gießen.

Das Team „Mittwochstreff und RTF-Fahrer“ landete in der Teamwertung zusammen mit dem Team der Gesamtschule Gießen-Ost auf Platz eins. Die meisten Kilometer pro Fahrer konnten das Team „Mittwochstreff“ sowie die Fahrer der Gruppe „MF Bikes“ einfahren. Die größten Gruppen gemeldet hatten die Jugendverkehrsschule und die Gesamtschule Gießen-Ost.  

Achte Auflage für „Stadtradeln“

„Stadtradeln“ ist eine deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnis. Kommunale Kooperationspartner sind Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie Deutscher Landkreistag. Die Aktion findet im achten Jahr statt und dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr, um unter anderem Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und damit die Lebensqualität in Städten und Gemeinden zu verbessern. (pm/sd | Foto: Rinn (Archiv))

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing