Anzeige

Glänzender Einstieg in neue Nachwuchssaison

Radsportnachrichten.com - Aktuell

NAUROD – Die U15-Radballer des RSV Krofdorf-Gleiberg dominierten in Wiesbaden-Naurod den ersten von drei Spieltagen zur Qualifikation für die Hessenliga.

Die Saison 2016 verlief mit drei Hessenmeistern, dem U13 Deutschen Meister (Santino Muhl und Ben Weigand) sowie Platz fünf bei den U17 und Platz sieben bei den U15-DM überaus erfolgreich. Alle vier Krofdorfer Nachwuchsmannschaften wurden in den hessischen D-Kader berufen und bei allen Turnieren war man sehr erfolgreich und immer auf dem Treppchen vertreten.

Auch die neue Saison 2017 begann für die U15 in Wiesbaden-Naurod erfolgreich. Beim ersten von drei Spieltagen zeigte sich, dass die dominierende Mannschaft Krofdorf 1, mit Finn Leven Grolle und Justin Klein, heißt. Alle vier Spiele wurden gewonnen, wobei teilweise gegen den eigenen Verein mit „angezogener Handbremse“ gespielt wurde.

Erster Einsatz für neue Krofdorfer Mannschaft

Auch Krofdorf 2, mit Santino Muhl und Ben Weigand, überzeugten im ersten Jahr in der höheren Klasse und mussten sich nur der eigenen Ersten geschlagen geben. Für die neu zusammen gestellte Mannschaft Krofdorf 3, mit David Janzen und Marius Henkelmann, hingen die Körbe noch zu hoch – es ging vorerst nur darum Erfahrungen zu sammeln, um für weitere Aufgaben gewappnet zu sein. Marius Henkelmann machte dabei seinen ersten Wettkampf überhaupt. Die Mannschaft aus Laubach, mit Jan-Luca Haldt und Tim Diehl, fehlte krankheitsbedingt. Die ersten drei der Tabelle qualifizieren sich für die Hessenliga. Aber noch stehen zwei Spieltage in Krofdorf aus. (mw)

Stand in der Tabelle

1. RSV Krofdorf 1, 12 Punkte
2. RSV Krofdorf 2, 9 Punkte
3. RVW Naurod, 6 Punkte
4. RSV Krofdorf 3, 3 Punkte
5. RV 02 Laubach, 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige