Anzeige

Götzl/Weigand rutschen vom Podiumsplatz

GINSHEIM – Die Hoffnung von Julian Götzl und Luka Weigand vom (RSV Krofdorf-Gleiberg) auf einen Podiumsplatz beim letzten Spieltag in der Radball-Hessenligarunde erfüllte sich nicht. Ins Viertelfinale der DM kamen sie dennoch.

Anzeige
Anzeige

Mit nur einem Sieg gegen den späteren Tabellenzweiten, die Mannschaft aus Eberstadt, gelang zwar ein Achtungserfolg, aber die beiden anderen Spiele gegen Naurod und Erzhausen wurden verloren und ließen die Mannschaft auf den sechsten Tabellenplatz abrutschen.

Das reichte aber um sich für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft zur qualifizieren. Ebenfalls qualifizierte sich die Laubacher Mannschaft mit Nils Ole Peter und Luca Justin Molnos (RV 02 Laubach). (mw)

Die Krofdorfer Begegnungen im Rückblick | Von Martin Wagner

SV Da.-Eberstadt – Krofdorf 0:1

Nach zögerlichem Spielanfang gingen die Mannschaften mit 0:0 in die Halbzeit-Pause. Die Krofdorfer fanden nicht wirklich ihr Spiel. In der zweiten Halbzeit konnte endlich im letzten Drittel ein 4-Meter verwandelt werden, der ungekontert blieb.

RVW Naurod – Krofdorf 7:1

Trotz des weit überlegenen Gegners zeigten Götzl/Weigand hier mehr spielerisches Können als im ersten Spiel. Die Halbzeit wurde mit 2:0 für Naurod beendet. In der zweiten Halbzeit mussten die Teutonen noch einige Treffer kassieren, aber die Abwehr war dennoch sehr gut. Nach sechs Gegentoren konnten die Krofdorfer selbst wenigstens ein Tor erzielen. Nach dem nächsten Treffer der Nauroder wäre um ein Haar in den letzten Sekunden noch ein zweites Tor für Krofdorf gefallen, aber es sollte nur ein 1:7 sein.

SV Erzhausen – Krofdorf 4:1

Dieses Spiel fing wiederum schwächer an, mit einigen Fehlern und Versäumnissen der Teutonen, so dass in der ersten Spielhälfte schon zwei Gegentore fielen. Zur Halbzeit stand es 2:1 für den Gegner – dem konnten Götzl/Weigand dann nicht mehr viel entgegensetzen. Die 2. Halbzeit war ebenfalls spielerisch nicht viel besser; noch zwei Tore der Gegner mussten hingenommen werden und es blieb dabei.

Tabellenstand

1. RVW Naurod, 33 Punkte
2. SV Da.-Eberstadt, 25 Punkte
3. RSG Ginsheim 1, 24 Punkte
4. RSG Ginsheim 2, 22 Punkte
5. RVT Wölfersheim, 19 Punkte
6. RS Krofdorf 1, 19 Punkte
7. RV 02 Laubach, 15 Punkte
8. SV Erzhausen, 15 Punkte
9. RSV Tann, 7 Punkte
10. GSV Baunatal 1, 5 Punkte
11. TuS Mengeringhausen 1, 4 Punkte
12. TuS Mengeringhausen 2, 3 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing