Gute Teilnehmerzahlen, weniger Veranstaltungen

OPPERSHOFEN – Die Veranstalter von Rad- und Countrytourenfahrten im Hessischen Radfahrerverband kamen zur Breitensport-Konferenz zusammen. Helfermangel und hohe Auflage lassen trotz guter Teilnehmerzahlen den Terminkalender für das neue Jahr schrumpfen.

Der Einladung zur turnusmäßigen Breitensport-Konferenz des Hessischen Radfahrverband folgten die hessischen Vereinsvertreter zahlreich.

Nach der Begrüßung durch HRV Breitensport-Vizepräsidentin Mareva Oberleitner und Radtourenfahren-Landesfachwart Rolf Feldmann blickt man zunächst auf die zu Ende gehende Saison der Radtouren- und Countrytourenfahrten. Oberleitner ließ das Radsportjahr Revue passieren.

Schnell stellte sich heraus: einige Veranstaltungen verschwinden künftig wegen Helfermangel aus dem Veranstaltungskalender. Feldmann fasste die zurückliegende Saison zusammen, trotz aller Schwierigkeiten, könne man die Saison 2018 als erfolgreich bezeichnen. Eine hohe Veranstaltungsqoute von 75 RTF-, CTF- und Marathon-Veranstaltungen wurde, auch Dank des Wetters, mit sehr hohen Teilnehmerzahlen belohnt. Knackpunkt seine nach wie vor die Genehmigungsverfahren mit den örtlichen Behörden und den damit verbundenen Auflagen und Gebühren. Nichts desto trotz blickte man zuversichtlich in die neue Saison des Jahres 2019. Es folgten die Berichte von Erich Kampe aus der Abteilung Radwandern, sowie von Karl Heinz Picard, der Einblicke in das zurückliegende Bundesradsport-Treffen in Langenselbold gab.

Lebhaft wurde die offene Diskussionsrunde über die Probleme und Belange der Vereinsvertreter ausgetragen. Der Paragraphenwust, Erlasse und Genehmigungsverfahren machten den Veranstaltern die Arbeit offensichtlich alles andere als einfach. Zuversicht soll ein externes Treffen im November mit Vertretern der Behören bringen. Nach der Pause folgte die Terminvergabe und Absprache des Breitensportkalenders für die Saison 2019. (wr | Foto: Wolfgang Rinn)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing