Anzeige

„Halber Heimsieg“ für den Gastgeber

11. Alt-Herren-Radball-Turnier

GIESSEN – Sechs Mannschaften aus Nah und Fern kamen am Samstag zum 11. Alt-Herren-Radball-Turnier der Radfahrervereinigung 1904/27 Gießen-Kleinlinden in die Sporthalle am Sportfeld, in der gut fünf Stunden um den Turniersieg gekämpft wurde.

Anzeige
Anzeige

11. Alt-Herren-Radball-Turnier

Gemischte Mannschaften: In Zweier-Teams spielten die Kleinlindener Norbert Magel (links) und Peter Kluge mit teils weit angereisten Gästen um den Sieg im 11. Alt-Herren-Radball-Turnier. Foto: Dietel

Aus Selzen in Rheinland-Pfalz , Wiesbaden-Rambach und Wiesbaden-Naurod, Sindelfingen, Hochstadt, Bünde (Niedersachsen), Haßloch und aus Eltville kamen die ursprünglich zwölf angekündigten Spieler. Kurz vor Auslosung der Paarungen für die Zweier-Teams erreichte Organisationsleiter und Spieler Norbert Magel die kurzfristige Absage eines Teilnehmers, die er und sein Spielpartner Peter Kluge zu kompensieren wussten.

Oberbürgermeisterin beeindruckt

Das alle zwei Jahre stattfindende Turnier und seine heiß umkämpften Spiele verfolgten auch die Gießener Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Stadtverordnetenvorsteher Egon Fritz. „Ich bin aktive Radfahrerin. Was man alles mit einem Fahrrad machen kann, übersteigt jedoch meine Vorstellung“, gestand Grabe-Bolz in ihrem Grußwort und ließ sich vom Vereinsvorsitzenden Gerd Kloske während der folgenden Spiele in die Besonderheiten des Radball-Sports einweihen. Den Sieg im 11. Alt-Herren-Radball-Turnier sicherte sich am Ende des gut fünfstündigen Spieltages das Team Michael Martin (Wiesbaden-Naurod) und Peter Kluge (Kleinlinden) vor Norbert Magel (Kleinlinden) der für einen fehlenden Teilnehmer mit wechselnden Partnern spielte und der drittplatzierten Paarung Stephan Paul (Hochstadt) mit Kurt Gerkensmeyer (Holsen). (pm/sd)

Eine Bilderstrecke vom ”11. Alt-Herren-Radball-Turnier” finden Sie hier.

Stand in der Tabelle
1. Martin / Kluge (Wi.-Naurod/Klein-Linden), 15 Punkte
2. Magel u. Andere (Klein-Linden), 10 Punkte
3. Gerkensmeyer / Paul (Holsen/Hochstadt), 8 Punkte
4. Damm / Braun (Wi.-Naurod/Selzen), 7 Punkte
5. Erb / Borg (Sindelfingen/Selzen), 3 Punkte
6. Kloske / Hofmann (Eltville/Haßloch), 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing