Anzeige

Hartmann aus Spitzengruppe zum Sieg

Jonas Hartmann (Mitte)

ARNSBERG – Der Biebertaler Jonas Hartmann hat zum Saisonauftakt das Rennen zur Eröffnung der Radbahn Neheim-Hüsten in Nordrhein-Westfalen gewonnen. 

Anzeige
Anzeige

Jonas Hartmann (Mitte)

Kraft im entscheidenden Moment: Der Biebertaler Jonas Hartmann (Mitte) gewinnt in Neheim-Hüsten. Foto: Elling

Bei seinem Saisonauftakt war Jonas Hartmann mit Teamkollege Nils Elling ausgesprochen aufmerksam unterwegs und schaffte den Sprung in eine letztlich rennentscheidende dreiköpfige Spitzengruppe mit Kai Exner (RSV Unna), einem ehemaligen Deutschlandkader-Fahrer und Marcel Hammer (Pulheimer SC).

Sieg aus Spitzengruppe

Im Feld der Verfolger wusste Hartmanns Teamkollege Nils Elling die Nachführarbeit zu stören. Damit geriet diese Gruppe derart ins Hintertreffen, dass die Jury sie fünf Runden vor Schluss final sprinten ließ, um das Duell der drei Spitzenreiter nicht zu stören. Hartmann hatte letztlich nach 51 Kilometern und 1:15 Stunde Fahrzeit den stärksten Antritt und damit prompt den ersten Sieg der neuen Saison in der Tasche.

Jonas Hartmann war zur Saison 2014 von der RV Gießen-Kleinlinden zum RSV Dortmund-Nord und dessen Matrix Racing Team gewechselt. (pm/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing