Anzeige

Jan-Niklas Droste beendet Profi-Laufbahn

Jan-Niklas Droste

GIESSEN – Er hört auf: Für Jan-Niklas Droste endet mit der diesjährigen Straßenrad-Saison auch die Laufbahn als Radprofi. Der 23-jährige Gießener, derzeit beim Team Heizomat unter Vertrag, teilte jetzt seine Entscheidung mit – ließ jedoch offen, ob er künftig überhaupt noch Radrennen fahren werde.

Anzeige
Anzeige

Jan-Niklas Droste

Ein letzter Schluck, dann ist Schluss: Jan-Niklas Droste bestritt beim Düsnberg Mountainbike Marathon sein letztes Rennen als Radprofi. Foto: Bendlin

Die Laufbahn als Radprofi ist für den Gießener Medizinstudent mit dem Ablauf dieser Saison zu Ende: „Ich habe die letzten Monate viel über diese Entscheidung nachgedacht, aber bin mir ziemlich sicher, für mich richtig entschieden zu haben. Ich hatte eine sehr gute Zeit mit dem Radsport und es wäre sicher noch einiges an Potential möglich gewesen. Es hat in letzter Zeit aber an vielen Stellen der Spaß am Radfahren und damit das, was mich zu den zahllosen Stunden auf dem Rad motiviert hat, gelitten. Ich werde mich jetzt erstmal auf mein Studium konzentrieren. Ob ich im nächsten Jahr bei dem ein oder anderen Event auf dem Rad sitzen werde kann ich jetzt noch nicht sagen.“, teilte Droste zu seiner Entscheidung mit.

Sehr erfolgreiche Profi-Saison

Somit war sein Start-Ziel-Sieg beim „8. phi Dünsberg Mountainbike Marathon“ zugleich Drostes Abschiedsrennen als Radprofi in der Disziplin mit der er seine Radsportlaufbahn im Jahr 2007 begonnen hatte. Auf dem Mountainbike hatte der gebürtige Rintelner zahlreiche Erfolge eingefahren, bevor er mit dem Beginn seines Studiums nach Gießen kam und in der Rennsport-Sparte der RV Gießen-Kleinlinden seinen Schwerpunkt im Straßenradsport setzte. Ende 2013 wechselte Droste zur RSG Gießen und Wieseck und initiierte ein vereinsübergreifendes Jugendtraining in Gießen, das sehr erfolgreich läuft. Fünf Siege und 15 Platzierungen, darunter einige Tage im Trikot des besten Sprinters während der Bayern-Rundfahrt sowie Platz acht bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren konnte Droste in seiner Saisonbilanz 2014 verbuchen. Noch bis April nächsten Jahres ist Droste Student in Gießen – wohin es den 23-jährigen dann ziehen werde oder ob er zunächst weiter in Gießen bleibt sei noch nicht sicher. (pm/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing