Anzeige

Jedermänner feierten Deutsche Meisterschaft

NIDDA – Drei Tage lang wurden mit der Jedermann- und Nachwuchs-DM in Nidda zahlreiche Sieger gekürt und ein Radsportfest gefeiert, das mit der Siegerehrung beim Parkfest in Bad Salzhausen einen passenden Rahmen fand.

Die 1. Deutsche Meisterschaft Jedermann Straße hat in Nidda laut Veranstalter WEC GmbH eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet waren an zwei Tagen in Nidda am Start.

Die zahlreichen Zuschauer an der Strecke erlebten spannende Rennen und hochklassigen Radsport, den sich auch BDR-Präsident Rudolf Scharping nicht entgehen ließ und persönlich die Startfreigabe erteilte. Das große Radsportwochenende beschlossen am Sonntag die Deutschen Nachwuchs-Meisterschaften.

Deutsche Meister in mehreren Klassen

Erster Deutscher Jedermann-Meister bei den Herren Elite wurde Ricardo Schlemonat (RadMitte Straßenteam). Er bewältigte die 92 Kilometer (vier Runden á 23 Kilometer) in 2:13 Stunden (Schnitt: 41,3 km/h). Deutscher Meister bei den Herren Masters 1 wurde Sven Philipp (Neu-Isenburg) in 2:14 Stunden (Schnitt 41 kmh). Die Wertung Masters 2 bei den Herren gewann Jens Ludwigs in 2:14 Stunden (Schnitt 40,9 km/h). Bei den Frauen (Einzel) triumphierte Jennifer Pothmann (TSV Bad Endorf), die für drei Runden á 23 Kilometer 2:02 Stunden benötigte (Schnitt: 33,6 km/h). Frauen Masters I gewann Stefanie Sklarzik (Team Sauhaufen) in 2:02 Stunden (Schnitt 33,6 km/h). Siegerin bei Masters II wurde Maria Herbut (FC Deutsche Post) in 2:03:30 Stunden (Schnitt 33,5 kmh).

Nachwuchs-DM am Abschlusstag

Die Teamwertung bei den Männern gewann das OSC Cyclingteam Potsdam in 2:19: Stunden vor dem RadMitte Straßenteam (2:21 Stunden) und dem Spengler Cycling Team (2:22 Stunden). Die Wertung beim Team Mixed (drei Runden) gewann die BDR-Geschäftsstelle in 2:01 Stunden.

Neuer Deutscher Nachwuchs-Meister (Junioren, U19) wurde Felix Groß (RSV 54 Venusberg) vor Niklas Märkl (Linden) und Rico Brückner (RSG Muldental Grimma). Bei den Juniorinnen (U19) siegte Christa Riffel (RSV Edelweiß Oberhausen) vor Lena Ostler (Equipe Velo Oberland) und Liane Lippert (RSV Seerose Friedrichshafen). (pm | Foto: WEC GmbH)

Eine Bilderstrecke der Jedermann-DM finden Sie hier.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige