Jost startet mit starker Athletik in die Saison

LAICHINGEN – Die BDR Nachwuchs-Sichtung der U15 und U17 Mountainbiker startete zum dritten Mal in folge mit einem Athletiktest in die Saison. Thorben Jost vom RSC Grünberg belegte in seiner Altersklasse U17 einen achtbaren zweiten Platz.

Im schwäbischen Laichingen wurde vergangenes Wochenende zum Auftakt der MTB Nachwuchs-Sichtung ein Athletiktest ausgerichtet. Der Test war für die insgesamt 200 teilnehmenden Sportler/innen der Altersklassen U15 und U17 nicht nur eine wichtige Prüfung der persönlichen Fitness, sondern auch eine Möglichkeit wertvolle Punkte für die deutschen Meisterschaften zu sammeln. Um auf  die Wichtigkeit der allgemeinen Athletik hinzuweisen fließt das Ergebnis komplett in die Jahreswertung mit ein und kann nicht gestrichen werden.

Der Athletiktest

Da die allgemeine Athletik vor allem für junge Radfahrer sehr wichtig ist, konzipierte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) einen Übungskatalog mit rund 50 Übungen. Der Katalog soll für jeden Nachwuchssportler die Grundlage eines umfänglichen Trainings aufzeigen. Wohl bemerkt abseits des Sattels. Innerhalb des Athletiktests überprüfte der BDR die Sportler/innen in fünf Übungen, die erst vor Ort bekannt gegeben wurden. Die Entscheidung fiel auf folgende Übungen: Superman, Kasten-Bumerang-Test, Seilspringen, Klimmzüge und Standweitsprung.
Für den Theo-Koch-Schüler Thorben Jost, der weiterhin für das Team Marder Shop & Go in die Saison startet, lohnte sich die wochenlange Vorbereitungszeit über den tristen Winter. Der Atzenhainer vom RSC Grünberg absolvierte alle fünf geforderten Übungen in voller Punktzahl. Jost musste sich lediglich wegen eines Punktegleichstandes einem Kontrahenten im direkten Vergleich im Seilspringen geschlagen geben. Somit beendete der junge Mountainbike-Spezialist seinen ersten Wettkampftag der Saison mit einem achtbaren zweiten Platz auf dem Podest.

Mit seiner Platzierung sammelte er wichtige Punkte für die diesjährige deutsche Meisterschaft der MTB Nachwuchs-Sichtung. (tj/mst | Foto: Tanja Jost)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing