Anzeige

Krofdorfer Nachwuchs peilt Hessenliga an

Radsportnachrichten.com - Aktuell

KROFDORF – Luka Weigand und Julian Götzl vom RSV Krofdorf-Gleiberg führen bei den U13-Radballern in der Qualifikationsrunde zur Hessenliga nach zwei Spieltagen ähnlich dominant wie die U15-Radballer Finn Leven Grolle und Justin Klein.

Anzeige
Anzeige

Luka Weigand und Julian Götzl traten als U13-Tabellenführer zum zweiten Spieltag an: Die Krofdorfer Erste, mit Tim Antosch und Louis Steinmüller, war nicht angetreten, so dass es Weigand/Götzl vorbehalten war, die heimischen Farben zu vertreten. Und das taten sie äußert erfolgreich.

Weil die Spielstärke der Nordhessen aus Mengeringhausen nicht bekannt war, war man skeptisch, ob dieser Spieltag erfolgreich sein würde. Schon nach den ersten Auftritten der Nordhessen zeigte sich, dass das Können nicht besonders hoch war. Entsprechend gelöst ging man die Sache an und nach dem Kantersieg gegen Mengeringhausen 3 mit einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber den bisherigen Auftritten, waren die Hoffnungen auf die Teilnahme für die Hessenliga deutlich gestiegen. Mit einem 2:0 gegen Mengeringhausen 1, das knapp aber nicht gefährdet war, wurde das erfolgreiche Auftreten mit 6:0 gegen die Zweite beendet.

Weigand/Götzl bauen U13-Führung aus

Am dritten Spieltag bauten Luka Weigand und Julian Götzl ihre Führung weiter aus. David Janzen und Marius Henkelmann müssen aber noch bangen. Krofdorf 1 mit Tim Antosch und Louis Steinmüller hatte am ersten Spieltag gefehlt und muss nun sehen, dass am dritten und letzten Spieltag in Mengeringhausen noch genügend Punkte geholt werden und Mengeringhausen 2 noch vom weiterführenden Platz drei verdrängt wird.

Starker zweiter U15-Spieltag

Am zweiten Spieltag der Qualifikationsrunde zur Hessenliga in der U15 zeigten die beiden hoffnungsvollen Nachwuchsradballer Finn Leven Grolle und Justin Klein in eigener Halle ein perfekten Auftritt mit einem lupenreinen Torverhältnis und Punktestand. Alle Spiele wurden klar gewonnen.

Einige Abstriche musste Krofdorf 2, mit Santino Muhl und Ben Weigand, hinnehmen, denn nach dem besten Spiel des Tages gegen die eigene Erste lief nicht mehr allzu viel zusammen. Die Spiele gegen Laubach und Krofdorf 3 wurden zwar sicher gewonnen, aber gegen die starken Nauroder fehlte die Konzentration und das Spielverständnis untereinander. Und das wurde mit einer nicht erwarteten Niederlage bestraft. Nur durch die bessere Tordifferenz konnte Platz zwei gehalten werden. Krofdorf 3, mit Marius Henkelmann und David Janzen, zeigte sich deutlich verbessert, konnte zwar gegen die ersten Drei nicht mithalten, holte aber gegen Laubach, mit Jan-Luca Haldt und Tim Diehl, ein verdientes Unentschieden. Laubach war am ersten Spieltag nicht am Start gewesen.

Sichere Qualifikation zur U15-Hessenliga

Was sich schon am ersten Spieltag in der Qualifikation für die Hessenliga der Gruppe Mitte abzeichnete, fand am dritten Spieltag in der Krofdorfer Schulsporthalle seine endgültige Betätigung. Zusammen mit Naurod wurden die drei ersten Plätze belegt. Krofdorf drei und Laubach konnten trotz einer Leistungssteigerung nicht mit halten.
Krofdorf 1 mit Finn Leven Grolle und Justin Klein war auch an diesem Spieltag das überragende Team, musste nur gegen Krofdorf 2 und Naurod alles geben, um eine weiße Weste zu behalten. Die beiden Zweit- und Drittplatzierten brachten Grolle/Klein auch die beiden einzigen Gegentore bei.

Nach dem problemlosen Sieg gegen Laubach kassierte Krofdorf 2, mit Ben Weigand und Santino Muhl, nach guter Gegenwehr mit einer überragenden Torwartleistung von Muhl gegen die Erste eine knappe Niederlage. Gegen Naurod hatten die Beiden noch etwas gut zu machen, denn am zweiten Spieltag hatte man doch recht deutlich gegen die Südhessen verloren. Gut eingestellt von den Trainern hatte sich das Duo vorgenommen, Revanche zunehmen. Als man erneut mit 1:0 in Rückstand geriet, hielten diesmal die Nerven. In einem Spiel auf hohem Niveau trennte man sich leistungsgerecht Unentschieden. Krofdorf 2 war einem Sieg näher als Naurod. Krofdorf 3 mit Marius Henkelmann und David Janzen verlor gegen die ersten Drei erwartungsgemäß, zeigte aber im Spiel gegen Laubach, mit Jan-Luca Haldt und Tim Diehl, durch ein 5:2, dass es im Zusammenspiel immer besser funktioniert und auch Tore erzielt werden. (mw)

Stand in der Tabelle U13

1. RSV Krofdorf 2, 24 Punkte
2. TuS Mengeringhausen 1, 13 Punkte
3. TuS Mengeringhausen 2, 10 Punkte
4. RSV Krofdorf 1, 9 Punkte
5. TuS Mengeringhausen 3, 3 Punkte

Stand in der Tabelle U15

1. RSV Krofdorf 1, 36
2. RSV Krofdorf 2, 22
3. RVW Naurod, 22
4. RSV Krofdorf 3, 7
5. RV 02 Laubach, 1

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing