Anzeige

Krofdorfs Zweite führt Tabelle in zweiter Liga an

Radsportnachrichten.com - Aktuell

STEINWIESEN – Die Krofdorfer Radball-Bundesligisten holen beim zweiten Spieltag zusammen 16 Punkte. Mit schlechten Vorzeichen ging es nach Steinwiesen zum zweiten Spieltag der Gruppe Nord in der 2. Bundesliga.

Anzeige
Anzeige

Einmal musste in der zweiten Mannschaft, mit Kai Kraft und Jens Häuser, Häuser wegen Verletzung durch Thomas Abel ersetzt werden. Für den angeschlagenen Sascha Götz in der Ersten, mit Luca Wagner, war Jascha Wagner als Ersatzspieler sicherheitshalber mitgefahren, kam aber nicht zum Einsatz weil Götz durchhielt.

Als es vorbei war hatte die Erste sieben Punkte erzielt und die Zweite neun Zähler eingespielt und man bleibt damit Tabellenführer. Die Zweite konnte sich in Richtung vordere Plätze verbessern. (mw)

Die Krofdorfer Begegnungen im Rückblick | Von Martin Wagner

Krofdorf 2 – Hannover, 7:3

Als Mannschaft mit Ersatz passte es bei den Beiden gleich zusammen und nach einem Halbzeitstand von 3:2 wurde das Spiel von Krofdorf kontrolliert und verdient gewonnen.

Krofdorf 1 – Lostau, 6:2

Durch ihre technische Überlegenheit konnten Wagner/Götz das Spiel souverän gewinnen, nach dem es zur Halbzeit schon 4:1 gestanden hatte.

Krofdorf 2 – Lostau, 4:5

Kraft vergibt viele Chancen und Lostau geht immer wieder in Führung. „So ein Spiel darf man nicht verlieren“, so der angefressene Thomas Abel.

Krofdorf 1 – Mücheln, 8:3

Durch die Handgelenkverletzung von Götz, der kaum schießen konnte, musste Luca Wagner für die vielen Tore sorgen – bei einem sicheren Sieg.

Krofdorf 2 – Mücheln 6:1

Noch angefressen vom Spiel gegen Lostau, ging es richtig zur Sache und mit einem guten Zusammenspiel, ein sicherer Erfolg, wobei Kai Kraft auch noch zwei Vier-Meter hielt.

Krofdorf 1 – Steinwiesen 3:3

Trotz einer Verletzung eines Spielers von Steinwiesen hielten die Einheimischen gut mit und ließen Wagner/Götz nicht ins Spiel kommen. In letzter Sekunde gab es noch Vier-Meter für Krofdorf, den Luca Wagner zum 3:3 Endstand einstanzte.

Krofdorf 2 – Steinwiesen 8:4

Anscheinend hatte Steinwiesen im Spiel gegen die Krofdorfer Erste sein Pulver verschossen. Krofdorf 2 spielte locker und ruhig sein Pensum ab und gewann völlig verdient hoch und sicher.

Stand in der Tabelle

1. RSV Krofdorf 2, 19 Punkte
2. RVG Nord-Berlin, 14 Punkte
3. RC Lostau, 14 Punkte
4. RSV Krofdorf 1, 13 Punkte
5. RVC Steinwiesen, 13 Punkte
6. Reideburger SV, 12 Punkte
7. PSV Magdeburg, 10 Punkte
8. VfH Mücheln, 9 Punkte
9. RCT Hannover, 7 Punkte
10. SG Niederlauterstein, 7 Punkte
11. SG Lückersdorf-Gelenau, 5 Punkte
12. RSV Großkoschen 2, 2 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing