Anzeige

Kunstradsport-Saison mit Bezirkstiteln eröffnet

Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport im Radsportbezirk Taunus-Wetterau

WÖLFERSHEIM/LAUNSBACH – Bezirksmeisterschaften zum Saisonbeginn im Kunstradsport: Im Radsportbezirk Taunus-Wetterau holte der RV Germania Hungen sechs Titel – im Radsportbezirk Lahn gingen elf Titel an den RSV Krofdorf-Gleiberg.

Anzeige
Anzeige

Die Bezirksmeisterschaften im Kunstradsport vom Bezirk Taunus-Wetterau und Frankfurt-Main-Taunus fanden in Wölfersheim statt. Dies war der zweite Wettkampf der neuen Saison, nachdem der Einstieg der „Heinrich Heckel Pokal“ in Langenselbold war. Vier erste Plätze konnte der RV Germania Hungen dort erzielen, obwohl noch nicht alle Fahrprogramme sicher gezeigt werden konnten.

Bei der Bezirksmeisterschaft ging es dann jedoch um die Qualifizierung für die Hessenmeisterschaften und von daher war der Ansporn aller teilnehmenden Sportler hoch, eine erforderliche Mindestpunktzahl ist zu erreichen.
Für den RV Germania Hungen starteten sieben Sportler im 1er Kunstradsport, drei Mannschaften im 4er und 6er Einrad sowie im Kunstradsport Jugend und Elite. Am Ende holten die Radler aus der Schäferstadt sechs Bezirksmeistertitel und zwei Vizemeister nach Hause. Zudem erreichten die Hungener Kunstradfahrer fünf Qualifikationen für die Hessenmeisterschaften.

Kleine Unsicherheiten bei den Jüngsten

Im 1er Kunstradsport Schüler U11 starteten Lea Viktoria Rodkin, Amy-Sophie Seum und Finja Schmidt. Es konnten aber nicht alle Übungen sicher gezeigt werden. Lea Viktoria Rodkin konnte den Dornenstand und Rahmenstand nicht in der erforderlichen Wegstrecke vorfahren und erhielt eine Abwertung. Amy-Sophie Seum bekam Abzüge beim Kehrstand und bei der Hocke zum Kehrlenkersitz. Trotz Punktverlust konnten sich beide Sportlerinnen jedoch gegen die Konkurrenz durchsetzen: So wurde Lea Viktoria Rodkin mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 34,28 Punkten Bezirksmeisterin und Amy-Sophie Seum kam mit 32,99 Punkten Platz zwei. Auch Finja Schmidt konnte alle Übungen sicher vorfahren. Sie erzielte eine neue persönliche Bestleistung von 29,78 Punkten und verpasste mit 0,10 Punkten Rückstand das Treppchen und wurde Vierte.

Im 1er Kunstradsport Schüler U13 starteten Katharina Brumhard, Melina Rodkin und Viktoria Eck. Katharina Brumhardt wurde Bezirksmeisterin, erzielte mit einer sauber gefahrenen Kür mit 51,35 Punkten eine neue persönliche Bestleistung und qualifizierte sich für die Hessenmeisterschaften der Schüler in Steinbach. Melina Rodkin zeigte ebenso ein gutes Programm – nur der Aufgang zum Frontlenkerstand musste sie wiederholen. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 45,09 Punkten belegte sie Platz zwei. Viktoria Eck startete das erste Mal an einer Bezirksmeisterschaft. Sie konnte mit einer guten Leistung und einer neuen persönlichen Bestleistung von 30,75 Punkten überzeugen und kam damit auf den vierten Platz.

Solvejg Bratge startete im 1er Kunstradsport der Juniorinnen. Sie war mit ihrer Leistung weniger zufrieden, musste sie bei einzelnen Übungen doch aufgrund von Fahrfehler vom Rad absteigen. Am Ende erreichte sie mit 46,14 Punkten den siebten Platz. Im 1er Kunstradsport der Männer ging Steffen Koch an den Start und wurde mit 88,44 Punkten Bezirksmeister. Trotz Titel war er mit seinem Programm nicht ganz zufrieden. Er hatte Schwierigkeiten mit dem Sattelstand und bei einzelnen Drehungen und Übergängen. Koch qualifizierte sich trotz der Unzufriedenheit für die Hessenmeisterschaften in Naurod.

Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport im Radsportbezirk Taunus-Wetterau

Mit seiner Leistung selbst nicht ganz zufrieden: Im 1er Kunstradsport der Männer ging Steffen Koch an den Start und wurde mit 88,44 Punkten Bezirksmeister. Foto: Martina Beele-Peters

Im 4er Einradsport gingen zwei Mannschaften und im 4er Kunstradsportsport eine Mannschaft an den Start.
Die 4er Einrad-Mannschaft Elite mit Franziska Heßler, Alina Habermann, Jasmin Reitz und Jessica Saulic zeigten ein gutes Programm. Leider reichte die vorgegebene Fahrzeit nicht aus, so dass die letzten Übungen nicht in die Wertung kamen. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 105,97 Punkten wurden sie trotzdem Bezirksmeister und qualifizierte sich für die Hessenmeisterschaften in Naurod.

Die 4er Einrad-Mannschaft Juniorinnen mit Vanessa Berk, Lisa Brix, Maxima Jäger und Hellen Hofmann zeigten eine sichere Kür mit einer Abwertung. Am Ende wurden sie mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 97,94 Punkten Bezirksmeister und qualifizierten sich wie ihre Teamkollegen für die Hessenmeisterschaften. Die Sportlerinnen Vanessa Berk, Lisa Brix, Maxima Jäger sind mit Jessica Unger im 4er Kunstradsport der Juniorinnen aktiv. Sie konnten mit einem super gefahrenen Programm überzeugen und wurden mit einer persönlichen Bestleistung von 85,76 Punkten Bezirksmeister und qualifiziertne sich damit ebenfalls für die Hessenmeisterschaften in Naurod.

Duell des Radsportbezirk Lahn in Launsbach

Die Bezirksmeisterschaft des Radsportbezirk Lahn im 1er-, 2er-, 4er- und 6er Kunstradsport sowie im 4er- und 6er Einradsport in allen Altersklassen fand in der Sporthalle der Gesamtschule Gleiberger Land in Wettenberg-Launsbach statt. Es nahmen Sportler aus sieben Vereinen teil. Die Sportlerinnen des RSV Krofdorf-Gleiberg hatten 23 Starts und kamen elf Mal auf Platz eins.

Im 1er Kunstradsport der Juniorinnen wurde Lara-Luisa Dreiwurst Bezirksmeisterin mit 61,36 Punkten. Den zweiten Platz belegte Saskia Braun mit 59,67 Punkten und Kiara Daubertshäuser kam mit 37,17 Punkten auf Platz sechs. Im 2er Kunstradsport der Juniorinnen wurden Saskia Braun und Lara-Luisa Dreiwurst mit 49,98 Punkten Bezirksmeister und die beiden erreichten die Qualifikation zur Teilnahme an der Hessenmeisterschaft. Die Mannschaft im 4er Kunstradsport der Junioren mit Julius Neuhaus, Luisa Wagner, Lara-Luisa Dreiwurst und Saskia Braun wurden mit 71,89 Punkten und persönlicher Bestleistung Bezirksmeister. Auch diese Mannschaft hat die Qualifikation zur Teilnahme an der Hessen-Meisterschaft erreicht. Im 6er Kunstradsport der Elite offen mit Melanie Münch, Lisa Wagenknecht, Saskia Braun, Lara-Luisa Dreiwurst, Luisa Wagner und Julius Neuhaus erreichte die Mannschaft 87,28 Punkte und wurde Bezirksmeister. Sie kann ebenfalls an der Hessenmeisterschaft teilnehmen. Die jüngsten Teilnehmerinnen des Vereins, die Schülerinnen U09 im 1er Kunstradsport haben sich ebenfalls gut geschlagen. Hier wurde Marla Schönhals mit 20,79 Punkten Bezirksmeisterin. Tamina Dippel kam mit 20,06 Punkten auf Platz zwei und Janne Mike Dreiwurst mit 15,25 Punkten auf Platz vier. Im 1er Kunstradsport der Schüler U11 wurde Linus Müller mit 15,68 Punkten Bezirksmeister.

Podium der U13 fest in Krofdorfer Hand

Bei den Schülerinnen im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U11 wurde Nele Stoppel mit 25,45 Punkten Bezirksmeisterin. Dicht gefolgt von Greta Zillgens mit 24,81 Punkten auf Platz zwei. Samira Muhl kam mit 19,43 Punkten auf Platz vier und Lilo Schwalm mit 17.02 Punkten auf Platz fünf. Bei den Schülerinnen U13 im 1er Kunstradsport konnten die Krofdorfer die ersten drei Plätze belegen. Miriam Schmidt wurde mit 41,20 Punkten Bezirksmeisterin. Lavinia Huth kam mit 38,09 Punkten auf Platz zwei, Carla Grolle mit 36,69 Punkten auf Platz drei und Merle Beez mit 25,36 Punkten auf Platz sieben. Im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U15 belegte Tamara Schmidt den zweiten Platz mit 44,40 Punkten und Elisa Müller mit 40,92 Punkten Platz vier. Im 2er Kunstradsport der Schülerinnen U13 wurden Carla Grolle und Miriam Schmidt mit 19,00 Punkten Bezirksmeister.

Im 4er Kunstradsport der Schülerinnen U15 wurden Kiara Daubertshäuser, Tamara Schmidt, Elisa Müller und Lavinia Huth mit 63,84 Punkten Bezirksmeister und erlangten die Qualifikation zur Teilnahme an der Hessenmeisterschaft. Die 6er Mannschaft im Kunstradsport der Schüler U15 mit Carla Grolle Miriam Schmidt, Elisa Müller, Lavinia Huth, Tamara Schmidt und Kiara Daubertshäuser erreichte mit 39,61 Punkten persönliche Bestleistung und wurde Bezirksmeister. Sie konnte sich ebenfalls für die Teilnahme an der Hessenmeisterschaft qualifizieren. (mbp/gke | Fotos: Martina Beele-Peters)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing