Anzeige

Kunstradsport: Zweiter Platz bei Turnier in Inheiden

INHEIDEN – Beim Kurt-Seibert-Gedächtnis-Pokal in Hungen-Inheiden waren Kunstradsportler aus zehn Vereinen am Start und der RSV Krofdorf-Gleiberg konnte sich auf Platz zwei der erfolgreichsten Vereine behaupten.

Anzeige
Anzeige

Im 1er Kunstradsport der Juniorinnen U19 kam Saskia Braun mit 59,84 Punkten und persönlicher Bestleistung auf Platz zwei. Sie konnte sich nach ihrer Aufstellung um zwei Plätze verbessern.

Tamara Schmidt startete im 1er Kunstradsport Schülerinnen U15 und belegte den dritten Platz mit 42,05 Punkten. Bei den Schülerinnen U13 im 1er Kunstradsport kam Elisa Müller mit 37,30 Punkten auf Platz vier. Lavinia Huth erreichte mit 33,85 Punkten Platz fünf und Miriam Schmidt kam mit 32,71 Punkten auf Platz sechs. Carla Grolle startete im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U11. Sie stürzte einmal, wurde dadurch unsicher und am Ende reichte die Zeit nicht, so dass die letzten zwei Übungen abgezogen wurden. Mit 30,12 Punkten kam sie auf Platz sechs. In der gleichen Disziplin fuhr Nele Stoppel 22,93 Punkte aus, was für sie Platz zehn war.

Bei den jüngsten Teilnehmerinnen den Schülerinnen U9 im 1er Kunstradsport kam Tamina Dippel mit 18,18 Punkten auf Platz drei und Janne Mike Dreiwurst mit 16,84 Punkten auf Platz fünf. Carla Grolle und Miriam Schmidt fuhren im 2er Kunstradsport der Schülerinnen U13 eine saubere Kür. Sie fuhren 20,42 Punkte aus, was für die beiden Platz eins war.

Bei der Auswertung der erfolgreichsten Vereine kam der RSV Krofdorf-Gleiberg durch seine Leistungen auf Platz zwei hinter Inheiden und vor Hungen. (gke)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing