Anzeige

Kunstradsportler ermitteln ihre Bezirksmeister

WÖLFERSHEIM/LAUNSBACH – Die Saison der Kunstradsportler nimmt Fahrt auf: Am Samstag (15.02.) findet die Bezirksmeisterschaft des Radsportbezirk Lahn statt. Im benachbarten Bezirk Taunus-Wetterau wurde bereits um die Titel der neuen Saison gefahren.

Anzeige
Anzeige

Am Samstag (15.02.) findet ab 12:00 Uhr die Kunstradsport-Bezirksmeisterschaft des Radsportbezirk Lahn statt. Austragungsort ist die Sporthalle der Gesamtschule Gleiberger Land in Wettenberg-Launsbach (Schaal 60, 35435 Wettenberg).

In der Vorwoche ermittelten bereits die Kunstradsportler im Radsportbezirk Taunus-Wetterau ihre Bezirksmeister und lieferten damit auch einen sehenswerten Vorgeschmack auf die Meisterschaft in Mittelhessen, wie unsere Bilderstrecke zeigt.

Kunstradsport-Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Taunus-Wetterau

Fotos: Christian Wasserheß

Bei der Meisterschaft im Bezirk Taunus-Wetterau waren beispielsweise die Althletinnen des RVG Rockenberg erfolgreich: Als Startgemeinschaft Rockenberg-Hermannstein gemeldet, erzielte die 4er-Mannschaft der Schülerinnen U15 mit Emma Ulowetz, Hannha Fink, Joline Kling und Ann Kathrin Wasserheß eine neue persönliche Bestleistung: 48,19 Punkte. Mit dem in dieser Mannschaft erstmals gezeigten Steiger rückwärts und einem Einzelsteiger vorwärts stand die Mannschaft bei der Siegerehrung auf Platz zwei. In der offenen Gruppe der Schüler U15 ging das 4er-Team mit Tobias Ludwig, Lena Pauli, Sarah Meyer und Carolina Klück an den Start. 71,63 Punkte bedeuteten den Bezirksmeistertitel und eine neue persönliche Bestleistung.

Veranstaltungs-Tipps

Die Hessenmeisterschaft 2020 (Jugend / Elite) im Kunstradfahren findet am 8. März in der Wettertalhalle in Rockenberg statt. Die Hessenmeisterschaft der Schüler 2020 folgt am 17. Mai 2020 in Weimar-Ahnatal.

Das 6er-Team um Tobias Ludwig, Lena Pauli, Sarah Meyer, Carolina Klück, Emma Ulowetz, Hannah Fink mischte in der Schüler-Klasse offen mit. Der erste gemeinsame Start in Rockenberg-Hermannstein-Gemeinschaft wurde direkt mit einer neuen persönlichen Bestleistung (48,19 Punkte) und dem bronzenen Edelmetall hinter dem RSV Oppershofen auf den Plätzen eins und zwei gekrönt. Alle drei Kunstrad-Mannschaften haben sich zudem für die Hessenmeisterschaft der Schüler qualifiziert. Mit 60,90 Punkten griff die 4er-Mannschaft im Einradsport direkt nach dem Bezirksmeistertitel und qualifizierte sich gleichzeitig für die Hessenmeisterschaft Jugend / Elite 2020.

(Text: kj | Foto: Christian Wasserheß)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing