Marcel Weil bestätigt Frühform in Winterberg

WINTERBERG – Der Biebertaler Marcel Weil konnte auch beim ersten Lauf der EnduroOne Serie im Rahmen des Bike Festivals in Winterberg als Zweitplatzierter überzeugen und bestätigte vor dem nächsten Rennen in Willingen seine gute Frühform.

In einem packenden Duell mit seinem Kontrahenten Harald Krebs landete Marcel Weil mit nur einer halben Sekunde Rückstand auf dem zweiten Rang und somit erneut auf dem Podium.

Das Enduro Rennen, das erstmals in diesem Jahr in Winterberg einen Serienstopp einlegte, wurde von vielen Teilnehmern kritisiert, da die technischen Anforderungen auf den acht Wertungsprüfungen (Stages) nicht im Vordergrund gestanden haben sollen. „Das Rennen hier war sehr untypisch für ein Mountainbie-Enduro-Rennen. Außer auf den Stages 1 und 2 hätte ich keine 160mm Federweg benötigt. Unsere Enduro Räder waren auf den restlichen, sehr tretlastigen Wertungsprüfungen eher hinderlich. Zudem war die Streckenabsperrung einiger Passagen unzureichend, so dass viele Teilnehmer Abkürzungen gefahren sind“, sagte Weil nach dem Rennen.

Am kommenden Wochenende (19./20.05.) steht das Bike Festival in Willingen mit der „SCOTT ENDURO SERIES“ auf dem Programm. Hier wird Marcel Weil auf ein international stark besetztes Fahrerfeld treffen. Auch die Wertungsprüfungen in Willingen werden es in sich haben, denn im vergangenen Jahr fand dort die Deutsche Mountainbike Enduro Meisterschaft statt. (mwe | Foto: Nico Gilles)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige