Mit hunderten Abfahrten in die Winterpause

BAD ENDBACH – Der Flowtrail Bad Endbach hat zu seinem Saisonabschluss trotz Kälte und schlechter Wetterprognose eine stattliche Anzahl Mountainbiker angelockt. Dank des Skiliftbetriebs konnten sie vor der Winterpause einige hundert Abfahrten genießen.

Es war wieder ein gut besuchter Abschlusstag auf dem Flowtrail in Bad Endbach: Trotz der Kälte kam eine stattliche Anzahl Mountainbiker, die den Tag nutzten, um die Flowtrail-Abfahrten und das Zusatzangebot des Hartenröder Skiclub zu genießen. Jährlich zur Saisoneröffnung und zum Abschluss läuft dort der Skilift, um die Biker den Hang hoch zu ziehen. So konnte man Kräfte sparen für die anspruchsvollen Abfahrten des Flowtrails.

Perfekte Streckenverhältnisse

Das Wetter war kalt, aber glücklicherweise trocken. Die Streckenverhältnisse waren perfekt, so die Meinung vieler Nutzer. Die Strecke war trocken, aber nicht mehr so staubig, wie fast über den gesamten Sommer und damit sei der Halt in den Kurven und den steileren Passagen sehr gut gewesen.

400 Liftfahrten

Man hatte mit deutlich weniger Andrang gerechnet, da im Vorfeld für den sogar Regen vorhergesagt wurde. Der blieb aus und die Biker kamen in Scharen. Es hat sich offensichtlich in der Szene herumgesprochen, dass die Eröffnung und der Abschluss des Flowtrails immer einen Besuch wert sind. Am Start der Abfahrten standen den ganzen Tag über größere Gruppen an. Auf den Strecken war durchgängig viel los und man kam immer wieder mit Gleichgesinnten ins Gespräch und hatte offensichtlich jede Menge Spaß.

Winterpause für den Flowtrail

Der Flowtrail ist noch bis zum 1. November geöffnet – anschließend werden die Strecken gesperrt. Die Einhaltung der Winterpause ist mit Rücksicht auf Tierwelt und Jägerschaft Grundlage für den Erhalt der Strecke. Daher bitten die Verantwortlichen ausdrücklich um die Einhaltung, die auch für Spaziergänger und Wanderer gilt. In der Zeit der Schließung werden aufwändige Reparatur- und Neugestaltungsarbeiten durchgeführt, da der Flowtrail im Frühjahr 2019 eine neue Premium-Zertifizierung anstrebt. (bjd | Foto: Birgit Jüngst-Dauber)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige