Radbekleidung im eigenen Design für Vereine, Sporveranstalter oder Privatleute

Mittelhessen glänzen bei Hessenmeisterschaft

LAUNSBACH – Gut besucht und aus mittelhessischer Sicht ebenso erfolgreich verlief die Hessenmeisterschaft der Schüler 2015 im Kunstradsport in der Sporthalle des Wettenberger Ortsteils Launsbach.

Über eine gut besuchte Hessenmeisterschaft der Schüler freute sich der ausrichtende Radsportverein Krofdorf-Gleiberg. Gut 100 Sportler aus 25 hessischen Vereinen kämpften in 13 verschiedenen Disziplinen um den Titel des Hessenmeisters und um die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Aus dem heimischen Raum nahmen außer aus Krofdorf-Gleiberg auch Kunstradsportler aus Hungen, Inheiden, Wetzlar, Lollar, Oberwalgern und Ernsthausen teil.

Bodenberührung kostet Punkte

Bei den Schülerinnen U13  im Kunstradsport hatte die junge 4er Mannschaft des RSV Krofdorf-Gleiberg mit Kiara Daubertshäuser, Elisa Müller, Tamara Schmidt und Lavinia Huth etwas Pech. Sie konnte nicht an ihre Bestleistung anknüpfen, denn für einige Bodenberührungen gab es zehn Punkte Abzug. Auch waren noch einige Unsicherheiten in der Kür, sodass am Ende nur 16,81 Punkte blieben. Dies war Platz drei, aber immerhin waren die Mädels auf dem Treppchen. Platz eins belegte hier die Mannschaft des SKV Mörfelden mit 58,05 Punkten vor der TSG Sonnenberg mit 30,76 Punkten.

Bei den Schülerinnen U15 im 4er Kunstradsport wurde die Mannschaft des RV Germania Hungen mit 73,52 Punkten Hessenmeister und konnte sich für die Teilnahme an der Deutschenmeisterschaft qualifizieren. Im 4er Einradsport kam die Mannschaft des RV Germania Hungen mit 51,80 Punkten auf Platz drei und die Mannschaft des RV Germania Lollar mit 23,15 Punkten auf Platz vier.

RKB Solidarität Wetzlar mit Bestleistung

Im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U11 erreichte Tabea Marie Kreutschmann vom RV Inheiden mit 46,04 Punkten Platz sechs und Katharina Brumhard vom RV Germania Hungen mit 43,57 Punkten Platz neun. Im 1er Kunstradsport der Schüler U15 fuhr Dominic Franke Fontinha von der RKB Solidarität Wetzlar mit 78,44 Punkten seine persönliche Bestleistung. Er wurde Hessischer Vizemeister und konnte sich für die Teilnahme an der Deutschenmeisterschaft qualifizieren.

Im 1er Kunstradsport der Schüler U11 wurde Jonathan Detsch vom RSV Ernsthausen Hessischer Vizemeister mit 37,84 Punkten. Vom gleichen Verein belegten bei den Schülerinnen im 1er Kunstradsport U13 Romy Cronau mit 40,88 Punkten Platz sechs und Enny Koch mit 39,72 Punkten Platz neun. Maria Möller kam bei den Schülerinnen 1er Kunstradsport U15 mit 60,67 Punkten auf Platz sechs. Lisa Walz vom RV Inheiden erreichte bei den Schülerinnen U15 im 1er Kunstradsport mit 54,79 Punkten Platz acht. Im 2er Kunstradsport der Schülerinnen U15 erreichten die Mädels des RVR Oberwalgern 25,36 Punkte und kamen auf Platz vier. (gke)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Print Friendly
Anzeige
Anzeige