Anzeige

Mittelhessencup: Flachetappe für Sprinter und Genießer

Radrennen auf dem Gelände des REWE-Zentrallagers Hungen

HUNGEN – Getreu dem Motto „Des einen Freud‘, des anderen Leid“ geht es im Mittelhessencup, der Radrennserie für Jedermann im Radsportbezirk Lahn, weiter. Nach dem Bergzeitfahren Anfang diesen Monats folgt am Sonntag (30.06.13) die vollkommen flache Etappe „Rund um das REWE Zentrallager“ in Hungen.

Anzeige
Anzeige

Radrennen auf dem Gelände des REWE-Zentrallagers Hungen

Für einen Tag eine Radrennstrecke: Das REWE-Zentrallager in Hungen steht am Sonntag (30.06.13) im Mittelpunkt des Mittelhessencups. Archivfoto: Dietel

Nicht nur Sprinter und die sogenannten „Rouleure“, Fahrer die im Alleingang über längere Zeit ein hohes Tempo aufrechthalten können, dürften sich diesen Tag im Wettkampf-Kalender des Mittelhessencups dick markiert haben. Die 900 Meter lange und vollkommen flache Runde auf dem weitläufigen Areal des REWE-Zentrallagers ist auch für Rennsport-Einsteiger gut geeignet.

Punkte für Führungstrikots

Im Kampf um den Tagessieg dürften es Ausreißer jedoch schwer haben: Insgesamt vier lange Geraden machen es ihnen nicht leicht, schnell aus dem Blickfeld ihrer Verfolger zu fahren. Zum Ende des vom RVG Hungen und dem RVG Rockenberg ausgerichteten Renntages winken neben Trophäen für alle Platzierungen die begehrten Punkte für die Tages- und Gesamtwertung des Mittelhessencups. Dann steht auch fest, ob es neue Träger für das Führungstrikot der Rennserie gibt, das in allen Altersklassen vergeben wird.

Ab 10 Uhr vier Rennstarts

Die insgesamt vier Rennstarts erfolgen unter dem Patronat der Partner des Mittelhessencups und seines Führungstrikots. Um 10 Uhr beginnen die Nachwuchsfahrer mit Rennlizenz der Klassen U11, U13, U15 und U17 den „Preis der Delta-Bike-Sports GmbH, der zeitgleich mit den Senioren IV gestartet wird. Für Männer, Frauen und Schüler ohne Rennlizenz geht es ab 11 Uhr um den „Preis der ACTON – Individual SPORTSWEAR“. Ab 12.15 Uhr fahren die Junioren U19, Frauen, sowie Senioren II und III um den „Preis von Vogel, Karosserie + Lack“. U23- und Elitefahrer sowie die Seniorenklasse I kämpfen ab 13.45 Uhr um den Sieg im „Preis der Pizza Mouse“. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing