Anzeige

Mountainbike-Hessenkader in Bad Salzhausen

Foto: Hessischer Radfahrerverband

BAD SALZHAUSEN – Eine Auswahl des besten hessischen Nachwuchsmountainbiker der Klassen U15 und U17 gastierte dieser Tage in Bad Salzhausen um sich auf den Saisonstart Ende April vorzubereiten.

Anzeige
Anzeige

Der Mountainbike-Hessenkader der Altersklassen U15 und U17 nutzte die Osterferienwoche um sich auf den Saisonstart in Hausach am letzten Aprilwochenende vorzubereiten. Unter Anleitung des Landestrainers Detlef Wagner gastierten 13 junge Sportler in Nidda-Bad Salzhausen. Unterbringung und Verpflegung erfolgten auf Einladung der Fachklinik Dr. Herzog, die sich intensiv in der Nachwuchs- und Radsportförderung des Hessischen Radfahrerverbandes engagiert.

Die Trainingsgruppe wurde in zwei Gruppen geteilt um zielorientierter Arbeiten zu können. So traf sich am Montagmorgen bis Mittwochmittag die erste Gruppe und ab Mittwochmittag bis Donnerstag die zweite um jeweils intensive Ausdauerrunden in den Wäldern rund um Nidda und Bad Salzhausen zu drehen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer Ruhepause ging es nachmittags mit Fahrtechnikübungen auf der neuen Cross-Country
Strecke und den Trails weiter. In den folgenden Tagen wurde weiterhin Wert auf Fahrtechnik sowie die Spritzigkeit im Antritt mit Sprints und Ernährung eines Sportlers gelegt. Ein gemeinsamer Kinobesuch rundete das Trainingslager der jungen Mountainbiker in Mittelhessen ab.

In Bad Salzhausen finden im Jahresverlauf häufiger Maßnahmen des Hessischen Radfahrerverbandes und seiner Kader unterschiedlicher Altersklassen und Disziplinen statt. (pm/sd | Foto: Hessischer Radfahrerverband)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing