Mountainbike-Treff für Gießener Studierende

[Dieser Artikel benötigt eine Lesezeit von circa 2 Minuten]

GIESSEN – Nach einer längeren Pause bietet der Hochschulsport der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen wieder einen wöchentlichen Mountainbike-Treff an. Die erste Ausfahrt startet am 18. Oktober und wird von Vincent Schock geleitet.

Der ein oder andere Gießener Student oder auch Ex-Student kennt ihn vermutlich noch: den Mountainbike-Treff des Hochschulsports. Er war beliebt und gut besucht. Dennoch schlief er irgendwann ein, weil sich niemand fand, der ihn für nachfolgende Semester leiten wollte. Nun die gute Nachticht: für das Wintersemester 18/19 bietet der THM Hochschulsport in seinem Sportprogramm wieder einen Biketreff an, bei dem auch Studenten der Uni Gießen willkommen sind. Die Leitung des Sportkurses übernimmt der gebürtige Marburger Vincent Schock, der selbst ein leidenschaftlich Mountainbiker ist.

Startschuss

Der Kurs wird ab dem 18. Oktober bis zum 24. Januar 2019 immer donnerstags um 17 Uhr am THM Gebäude A13 (THM Fitnessstudio, Wiesenstraße 14, 35390 Gießen) starten. Die geplanten Ausfahrten in das Gießener Umland sind zunächst mit zwei Stunden angesetzt. Je nach Leistungsklasse und Ausrüstung der Teilnehmer sind auch längere Touren vorstellbar. Es werden einfache und anspruchsvolle Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Das Lernen von Fahrtechniken wird ebenso Kursinhalt sein, jedoch liegt der Fokus eher auf Touren und gemeinsamen Ausfahrten. Bedingt der Jahreszeit wird ausdrücklich auf eine funktionstüchtige Beleuchtung hingewiesen. Ebenso auf eine Helmpflicht und geländefähiges Mountainbike. Die Anmeldung ist bereits freigeschaltet und ausschließlich online im Sportprogramm des THM Hochschulsports möglich. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, männlich oder weiblich, wenn ihr an der THM oder Uni Gießen studiert, meldet euch an und genießt euren Sport zusammen mit weiteren Mountainbikern.

Der Gruppenleiter

Radsportnachrichten.com-Redakteur Matthias Steinberger hat Vincent Schock bereits auf einer gemeinsamen Feierabend-Bikerunde kennenlernen dürfen. Im Gelände fühlt er sich sowohl bergauf, als auch bergab äußerst wohl. Auf anspruchsvollen Trails zeigte er eine beachtliche Fahrtechnik, die er in seinem Kurs auch gerne an noch unerfahrene Biker weitergeben möchte. Er plant neben den klassischen Revieren am Schiffenberg und Dünsberg auch Touren in Gebiete, die dem ein oder anderen Biker vielleicht noch unbekannt sind. Vincent Schock ist ein angenehmer Biker, der seine Leidenschaft gerne teilen möchte. Aus unserer Sicht genau der richtige Mann für die Wiederbelebung des THM-Biketreffs. (mst | Foto: Vincent Schock)

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten für den Kurs gibt es hier (THM Hochschulsport).

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige