Anzeige

Müller und Schmelz mit Auftakt zufrieden

Manuel Müller (vorne)

WALLERFANGEN – Einen soliden Saisoneinstand gaben Jonas Schmelz und Manuel Müller aus der Rennsport-Sparte der RV Gießen-Kleinlinden beim „31. Überherrner Straßenrennen“ auf dem Wallerfanger Saargau.

Anzeige
Anzeige

Manuel Müller (vorne)

Offensichtlich offensiv: Manuel Müller (links) bei seinem Saisondebüt im Saarland. Foto: Osthues

Schmelz und Müller zeigten im Saarland ein offensives erstes Rennen der neuen Saison. Für einen Moment gelang Müller mit einer sechsköpfigen Gruppe ein Vorstoß, der jedoch vom jagenden Feld wieder vereitelt wurde.

Auf Gruppe gehofft

Der Massensprint entschied nach sechs Runden (=84,6 Kilometer) das Tagesklassement, in dem sich Jonas Schmelz auf Platz 13 und Manuel Müller auf Rang 25 achtbar platzierten. „Mir hat im Sprint ein wenig der Punch gefehlt. Ich hatte gehofft, dass eine Gruppe geht, aber wir wurden relativ schnell wieder eingeholt. Mit meiner Form bin ich aber zufrieden.“, zog Müller Bilanz und auch Schmelz war mit seinem Saisondebüt nicht unzufrieden. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing