Anzeige

Neue App-Funktion greift Nutzer-Interesse auf

Radsportnachrichten.com-App

GIESSEN – Die App von Radsportnachrichten.com erfreut ihre Nutzer jetzt mit einer neuen Funktion, die das persönliche Radsport-Interesse des jeweiligen Anwenders aufgreift.

Mit Pushnachrichten sofort informiert zu werden, wenn es Neuigkeiten im mittelhessischen Radsportgeschehen gibt, ist eine beliebte Funktion bei den Nutzern der Radsportnachrichten.com-App.

Anzeige

Ab sofort kann individuell eingestellt werden, aus welchen Radsport-Sparten man mittels Pushnachrichten auf dem Smartphone informiert werden möchte. Unter „Einstellungen“ kann man entscheiden, ob man alle Pushnachrichten aus den Sparten „Halle“, „Straße“, „Offroad“ und „Breitensport“ erhält, oder ob man einzelne Bereiche abwählt und damit nur noch die Beiträge bekommt, die den Leser persönlich am meisten interessieren. Damit wird die Benutzung der App von Radsportnachrichten.com noch komfortabler und die stetig steigende Informationsdichte entspricht bestmöglich dem Interesse der bereits mehreren Hundert Nutzer der App.

Kategorisierung in vier Sparten

Zur Sparte „Halle“ zählen unserer Kategorisierung entsprechend die Disziplinen Radball, Kunstradsport, Einradfahren und Radpolo; der Bereich „Straße“ umfasst die Rubriken Rundstrecke, Einzelzeitfahren, Bergzeitfahren, Rundfahrten, Bahnradsport und Jedermann. Unter „Offroad“ befinden sich Cross Country, Marathon, Downhill, Radcross, Trial und BMX und „Breitensport“ bietet Meldungen vom Radtourenfahren (RTF), Countrytourenfahren (CTF) und Radwandern). Die Radsportnachrichten.com-App ist für iOS und Android verfügbar. (sd | Foto: Thomas Stapel)

Den Downloadbereich der Radsportnachrichten-App finden Sie hier.
Ihr Verein könnte auch eine App brauchen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing