Anzeige

Niclas Zimmer gewinnt am Hoherodskopf

Niclas Zimmer

SCHOTTEN – Der „10. Schottener VULKAN-MTB-Marathon“ zog zahlreiche mittelhessische Radsportler an – rund 400 Teilnehmer scheuten sich nicht vor Regen und Schlamm im Vogelsberg.

Niclas Zimmer

Allein auf weiter Flur: Niclas Zimmer gewinnt mit deutlichem Vorsprung in der Schülerklasse. Foto: Zimmer

Ganz in seinem Element schien Niclas Zimmer von der RSG Gießen Wieseck/Team KrummeSpeiche Wieseck. Er machte in der Schülerklasse auf der 28km-Kurzstrecke in 1:32 Stunden den Sieg mit über 10 Minuten Vorsprung vor seinem Vereins- und Teamkollegen Noah Jung klar.

Anzeige

Nach dem Start ging es über aufgeweichten Boden auf den Hoherodskopf. Hier zeigte sich der 13-jährige Zimmer in guter Verfassung und lies bei 810 Höhenmetern sein fahrerisches Können zur Geltung kommen. Mit seinem Sieg schaffte Zimmer auch den mentalen Ausgleich für das Bundessichtungsrennen aus der Vorwoche in Wombach: Zimmer hatte sich hier im freien Training eine Oberschenkelverletzung zugezogen und war mit diesem Handicap auf Platz 20 im technisch anspruchsvollen Slalom-Wettbewerb gekommen. Von diesem Startplatz ging er am Folgetage in das Rundstreckenrennen und erreichte nach starker Aufholjagd Rang 16 bei 54 Startern aus ganz Deutschland.

Frank und Happel Zweite

Stark unterwegs war in Schotten auch Sven Frank vom AMC Rodheim-Bieber/Team delta-bike.de, der im Rennen der Senioren I Platz zwei zwischen Sieger Lienhard Hersel vom SSC Hanau-Rodenbach/RSK Erlensee und dem drittplatzierten Manuel Brück erreichte. Ebenfalls über 28 Kilometer und auf Rang zwei fuhr Franks Vereinskollege Pierre Happel für das Team Hipf Race Bikes. Manuel Müller von der RV Gießen-Kleinlinden erreichte für das Team delta-bike.de Rang drei.

Bei den Juniorinnen setzte sich über 53 Kilometer (1286 Höhenmeter) Jule Waligora vom RSC Grünberg/2Fast Race Team als Zweitplatzierte durch. Im Rennen der Senioren II erreichte Arnold Köckerling von der RSG Buchenau auf gleicher Distanz Rang zwei. (rz/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing